HLHS - Hypoplastisches Linksherzsyndrom Foren-Übersicht
HLHS - Hypoplastisches Linksherzsyndrom
Informationen und Austausch zum Thema: Hypoplastisches Linksherzsyndrom
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Foto Pinnwand   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Prüfung zur Pflegestufe

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    HLHS - Hypoplastisches Linksherzsyndrom Foren-Übersicht -> Pflegegeld/Haushaltshilfe
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Kaywan



Anmeldungsdatum: 26.05.2005
Beiträge: 6446
Wohnort: Kassel

BeitragVerfasst am: 20.05.2007, 15:33    Titel: Prüfung zur Pflegestufe Antworten mit Zitat

....ich hab hier im Forum immer mal wieder was gelesen, dass die Pflegestufe halb Jährlich kontrolliert wird.....
Uns hat man bislang nichts gesagt.....
Wie funktioniert das?? Meldet sich die Pflegeversicherung selber?? Muss ich einen Pflegedienst beauftragen?? Im Gutachten ( das ich angefordert hatte) steht drin, dass die Pflegestufe bei Kaywan bis Nov. 08 bewilligt ist.
Wie soll ich mich jetzt verhalten??

Alex
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Benjamin Schulze
Administrator


Anmeldungsdatum: 21.07.2004
Beiträge: 203
Wohnort: Burgdorf

BeitragVerfasst am: 20.05.2007, 18:47    Titel: Antworten mit Zitat

Na wenns bis Nov 08 bewilligt ist, dann würde ich mich nicht rühren! Es sei denn ich will eine höhere Einstufung, aber da es deinem Koschi ja eher besser als schlechter geht ist das wohl nicht der Fall. Also keine schlafenden Hunde wecken Ausrufezeichen
_________________
Benjamin mit Jeffrey
geb.19.09.2002 alle Ops in Kiel
Jeffreys Diashow
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
jana



Anmeldungsdatum: 17.10.2006
Beiträge: 56
Wohnort: Münster

BeitragVerfasst am: 20.05.2007, 18:53    Titel: Antworten mit Zitat

Hi

Also bei uns im Brief von der Pflegekasse stand drin das, alle halbe Jahr ein Pflegedienst kommen muss und ein Bericht schreibt der dann zu Pflegekasse geht. Und alle 2 Jahre der MDK zur Kontrolle ob noch Pflegestufe oder nicht.
So war das bei uns.

bye jana mit Constantin im Herzen
_________________
Constantin *28.05.2004, HLHS [ChildrenII-OP 17.06.2004, Aortenbogen-Erweiterung 26.10.2004, Modifizierte Hemi-Hemifontane 05.01.2005], PEG-Sonde [16.03.2005] inkl. Ernährungspumpe, Herzschrittmacher [04.2005], Überwachungsmonitor, alles in der UKM
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lm



Anmeldungsdatum: 03.10.2005
Beiträge: 451

BeitragVerfasst am: 21.05.2007, 09:23    Titel: Antworten mit Zitat

hallo alex,

bei uns steht drin das man verpflichtet ist alles halbe jahr den pflegedienst kommen zu lassen,ist ne rechtliche regelung.den pflegedienst mußt du dir selber suchen.bei uns war der besuch jetzt schon 1x,die dame hat nur gefragt ob sich was verändert hat oder so,wir haben gesagt das zoe nen rehabuggy hat,das hat sie sich noch notiert und angekreuzt" pflege ist gesichert".keine 5 min später war sie wieder weg.allerdings steht bei uns nirgends bis wann die pflegestufe bewilligt wurde oder wann der mdk zur neuprüfung kommt.das gutachten hab ich mir auch angefordert,hammer was da drin steht.widerspruch leg ich aber nicht mehr ein da wir eine höherstufung beantragen wollen.

gruß rebecca
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Kaywan



Anmeldungsdatum: 26.05.2005
Beiträge: 6446
Wohnort: Kassel

BeitragVerfasst am: 11.09.2007, 21:24    Titel: Das Pflegetagebuch Antworten mit Zitat

...heute hatten wir Besuch, von einer netten Frau vom Pflegedienst.
auch wir haben das Ergebnis " Pflege gesichert" bekommen.
Prinzipell finde ich das eine tolle Sache, da ja lediglich geprüft wird, ob die zu pflegende Person, auch wirklich gepflegt & nicht vernachlässig wird.
Wie oft hört man, dass gerade ältere pflegebedürftige Personen nicht genug zu trinken bekommen oder viel zu seltend umgelgert werden??!!!! Ein Fall, ist schon ein Fall zuviel!!!!

Die Dame heute, ist wohl auch der Meinung, dass PF1 bei Koschi echt wenig ist ( sie ist damit die 3te kompetente Person die mir das in den letzten 4 Wochen sagte)

Nun würde ich gerne ein Pflegetagebuch führen, aber das ist wohl hier ein echtes Problem.
Wollte mir eins von der KK geben lassen, die verwies mich zum ASB bzw. Altenpflegeheim....die wieder zurück zur KK...dann schickte mir die KK einen Zettel zu, wo ich notieren kann, was so an arbeit bzw. Zeit anfällt.
Lächerlich, den hätte ich mir auch selber ziehen können....
Führt hier jemand ein Pflegetagebuch??? Gibt es spezielle für Kids??
Wo kann ich sowas wirklich her bekommen??

Die Frau heute, kam zur richtigen Zeit....Wir hatten gerade Mittag....allein das füttern hat 40 min. ( eine Mahlzeit) in Anspruch genommen....dann hab ich ihn noch waschen müssen und erneut die Zähne geputzt....das ist auch wirklich unser Ablauf....hab ich jetzt nicht extra gemacht....

Vielleicht kann mir ja der ein oder andere noch einen Tip geben ( Pflegetagebuch)
Ich sag schon mal Danke im voraus
LG
Alex
_________________
Kaywan 22.06.05 11:21 uhr 2370gr. 45cm KU 30,5 in Kiel bisher 9 Ops ( 4 am Herzen) und 3 HK´s. Danke an das Kieler Team!
www.hypoplastische-herzen-deutschland.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Regine Pielawa



Anmeldungsdatum: 24.08.2004
Beiträge: 1260
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 12.09.2007, 07:22    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Alex,

schau doch mal auf der Seite www.sozialrechtskanzlei.de nach. Frau Stenner hat da eine Rubrik zum Thema Pflegegeld aufgeführt und da steht auch etwas über das Führen von Pflegetagebücher.
_________________
Viele Grüße von
Regine (Mama von Henri *13.08.1999, HLHS alle OPs in Kiel, Vincent *28.09.1997
und Papa Jens alle aus Hannover, www.pielawa.de)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
lm



Anmeldungsdatum: 03.10.2005
Beiträge: 451

BeitragVerfasst am: 13.09.2007, 08:15    Titel: Antworten mit Zitat

hallo alex,

ich habe auf dem rechner eine pflegefibel "rumliegen",da meine zeit jetzt ein wenig knapp ist schicke ich dir heute im laufe des tages mal eine pn und gucke ob ichs da mit rein bekomme.da ist auch ein richtig guter vordruck von einem pflegetagebuch bei,auch mit muster ausgefüllt.

bis später,

lg rebecca
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
jana



Anmeldungsdatum: 17.10.2006
Beiträge: 56
Wohnort: Münster

BeitragVerfasst am: 13.09.2007, 16:29    Titel: Antworten mit Zitat

hallo

ich habe als Pflegetagebuch ein ganz normalen Block genommen, dadrin hab ich dann Datum, Uhrzeit und wie lange es dauert und was ich gemacht hab aufgeschrieben und das hatte der MDK dann mit genommen.
So war das bei uns und es hatte gereicht.

bye jana mit Constantin im Herzen
_________________
Constantin *28.05.2004, HLHS [ChildrenII-OP 17.06.2004, Aortenbogen-Erweiterung 26.10.2004, Modifizierte Hemi-Hemifontane 05.01.2005], PEG-Sonde [16.03.2005] inkl. Ernährungspumpe, Herzschrittmacher [04.2005], Überwachungsmonitor, alles in der UKM
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    HLHS - Hypoplastisches Linksherzsyndrom Foren-Übersicht -> Pflegegeld/Haushaltshilfe Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Geschützt durch CBACK CrackerTracker
28454 abgewehrte Angriffe.

Die medizinischen Informationen dieser Site dürfen nicht als Ersatz für Beratung und/oder Behandlung
durch anerkannte Ärzte angesehen werden, noch dürfen aufgrund der Informationen eigenständig Diagnosen
gestellt oder Behandlungen begonnen oder abgesetzt werden.
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen / Spambeiträge: 85091 / 0