HLHS - Hypoplastisches Linksherzsyndrom Foren-Übersicht
HLHS - Hypoplastisches Linksherzsyndrom
Informationen und Austausch zum Thema: Hypoplastisches Linksherzsyndrom
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Foto Pinnwand   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Wer kennt sich damit aus?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    HLHS - Hypoplastisches Linksherzsyndrom Foren-Übersicht -> Diagnose HLHS - was nun?
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Tom Theodor



Anmeldungsdatum: 10.09.2004
Beiträge: 3090
Wohnort: Niedersachsen

BeitragVerfasst am: 15.09.2012, 12:33    Titel: Antworten mit Zitat

... ich hab schon ganz ganz lange den Verdacht, dass Magdalena alles andere als ein Laie ist... Magst Du erzählen, was Du beruflich machst/bist, Magdalena?
Neugierig: Stefanie
_________________
Tom Theodor *17.10.2004, HLHS,
Fontan 07/2008 Schrittmachers 08/2008
Asperger-Autismus
Till *2002, Taddeo *2006 gesund
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Little.sweet



Anmeldungsdatum: 08.10.2010
Beiträge: 453
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 15.09.2012, 14:23    Titel: Antworten mit Zitat

Tom Theodor hat Folgendes geschrieben:
... ich hab schon ganz ganz lange den Verdacht, dass Magdalena alles andere als ein Laie ist... Magst Du erzählen, was Du beruflich machst/bist, Magdalena?
Neugierig: Stefanie


Smilie ich bin auch neugierig !!! Smilie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kaywan



Anmeldungsdatum: 26.05.2005
Beiträge: 6449
Wohnort: Kassel

BeitragVerfasst am: 15.09.2012, 15:29    Titel: Antworten mit Zitat

Ich schliesse mich an Auf den Arm nehmen .....denke auch schon länger darüber nach und würde glatt wetten, dass sie Ärztin ist...oder auf jedenfall irgendwas mit medizin....Spannung steigt Smilie
LG
alex
_________________
Kaywan 22.06.05 11:21 uhr 2370gr. 45cm KU 30,5 in Kiel bisher 9 Ops ( 4 am Herzen) und 3 HK´s. Danke an das Kieler Team!
www.hypoplastische-herzen-deutschland.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
moritz.okt.09



Anmeldungsdatum: 30.06.2009
Beiträge: 1326
Wohnort: Niederbayern

BeitragVerfasst am: 15.09.2012, 15:50    Titel: Antworten mit Zitat

..... hi hi hi .... JA, dass hab ich mich auch schon lange gefragt ... Sehr glücklich !!!
DANKE, dass Du hier schreibst!!!

GLG
Sonja
_________________
Moritz*19.09.09 - +06.01.2010 (zuhause), Norwood I 28.09.09, Trikuspidalklappeninsuffizienz Grad II, Aortenklappenatresie, Aorta 1,5mm, Z.n. Pneumothorax bds., ohne Heimmonitoring vom HZ München entlassen!!!
Maximilian, herzgesund *24.11.2004
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
henna



Anmeldungsdatum: 18.07.2009
Beiträge: 1024

BeitragVerfasst am: 17.09.2012, 10:37    Titel: Antworten mit Zitat

Ohje!

Ich bin tatsächlich medizinischer Laie, aber promovierte Naturwissenschaftlerin (Biologie) - daher kann ich mir relativ gut was anlesen wenn mich das Interesse packt Smilie Also ich verstehe die meisten medizinischen Publikationen zum Thema wenn ich mir etwas Mühe gebe, bin aber auch keine Kardiologin und bei komplexeren Sachen setzt es aus und da kann ich eben auch nur auf die Meinung der Ärzte vertrauen... so ist es halt.

Also es reicht in etwa um das vorhandene etablierte Wissen zum Thema gut zu verstehen, was aber in unseren Fällen zu tun ist, die letztlich Grenzfälle sind - da braucht es viel mehr als angelesenes Halbwissen, da bin ich auch regelmässig hilflos.

liebe Grüsse,
Magdalena
_________________
mit Sohn *20.01.09, Tricuspidalatresie 2c + ISTA,
BT-Shunt im Februar 2009
Glenn-OP + Aortenbogenrekonstruktion im August 2009
TCPC im Mai 2011
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
moritz.okt.09



Anmeldungsdatum: 30.06.2009
Beiträge: 1326
Wohnort: Niederbayern

BeitragVerfasst am: 02.10.2012, 19:57    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Magdalena für Deine Erklärungen, die hier wirklich immer sehr hilfreich sind und vielleicht hilft es ja, dass Du keine pure Medizinerin bist ... Winken , um Dinge für uns Laien verständlicher zu machen .. Winken

GLG
Sonja
_________________
Moritz*19.09.09 - +06.01.2010 (zuhause), Norwood I 28.09.09, Trikuspidalklappeninsuffizienz Grad II, Aortenklappenatresie, Aorta 1,5mm, Z.n. Pneumothorax bds., ohne Heimmonitoring vom HZ München entlassen!!!
Maximilian, herzgesund *24.11.2004
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    HLHS - Hypoplastisches Linksherzsyndrom Foren-Übersicht -> Diagnose HLHS - was nun? Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Geschützt durch CBACK CrackerTracker
28829 abgewehrte Angriffe.

Die medizinischen Informationen dieser Site dürfen nicht als Ersatz für Beratung und/oder Behandlung
durch anerkannte Ärzte angesehen werden, noch dürfen aufgrund der Informationen eigenständig Diagnosen
gestellt oder Behandlungen begonnen oder abgesetzt werden.
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen / Spambeiträge: 85916 / 0