HLHS - Hypoplastisches Linksherzsyndrom Foren-Übersicht
HLHS - Hypoplastisches Linksherzsyndrom
Informationen und Austausch zum Thema: Hypoplastisches Linksherzsyndrom
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Foto Pinnwand   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Nur noch 29 Tage

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    HLHS - Hypoplastisches Linksherzsyndrom Foren-Übersicht -> Diagnose HLHS - was nun?
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Jeyfra



Anmeldungsdatum: 31.12.2010
Beiträge: 107
Wohnort: Salem am Bodensee

BeitragVerfasst am: 01.03.2011, 12:07    Titel: Nur noch 29 Tage Antworten mit Zitat

So, heute ist der 1 März und er soll am 30 März geholt werden. Einerseits freu ich mich sehr auf den kleinen , andererseits hab ich große Angst. Aber ich denke das kennt ihr alle und ich muss Euch meine GEdanken nicht eklären.
Könnt ihr mir nun bitte sagen was ich jetzt alles noch vorbereiten kann.
Was muss ich ganz dringend noch vor der Entbindung bedenken. Ausser die Sachen was eine normal SChwangere auch so vorbereitet.
Lg, Jenny
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Tom Theodor



Anmeldungsdatum: 10.09.2004
Beiträge: 3090
Wohnort: Niedersachsen

BeitragVerfasst am: 01.03.2011, 13:01    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
darf ich neugierig fragen, wo Ihr hingehen werdet? Hab's nicht mehr im Kopf, sorry... Verlegen
Das Wichtigste finde ich: genießen. Setz Dich in die Sonne (hinter die Fensterscheibe... noch...) und lass sie auf Deinen Bauch strahlen, möglcihst direkt, damit Licht bei Eurem Kind ankommt... GEh ins Schwimmbad, tu, was DIR guttut. Lass Haushalt und all das liegen und schone Deine Kräfte. Iss gut, lies entspannende Bücher, lass Dich verwöhnen, geh ins Café - alles, was Dir guttut. Spazieren, draußen sein - stärke DIch. Kauf Dir Blumen, genieße die Schneeglöckchen...
Wenn Du shoppen gehen willst, kauf Wickelbodies bzw. Bodies mit langer Knopfleiste am Bauch bzw. knöpfbare Schlafanzüge (Einteiler), ein paar nette Söckchen, eine Spieluhr - und versuch, die Freude wachsen zu lassen, damit die Angst nicht das einzige ist, was stark ist.
Alles Liebe und Gute -
HERZlich, Stefanie
_________________
Tom Theodor *17.10.2004, HLHS,
Fontan 07/2008 Schrittmachers 08/2008
Asperger-Autismus
Till *2002, Taddeo *2006 gesund
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nicolemue



Anmeldungsdatum: 03.02.2010
Beiträge: 1145
Wohnort: Paderborn

BeitragVerfasst am: 01.03.2011, 15:11    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Jenny,

ich kann mich Stefanies Worten nur anschließen. Genau so solltest du es machen. Für die Geburt und die Zeit danach drücke ich beide Daumen ganz fest, dass alles gut läuft und der Kleine ein Kämpfer ist.

Irgend etwas spezielles vorzubereiten gibt es sonst - denke ich - nicht.

Alles Liebe
Nicole
_________________
Nicole, Mama von Marcus, geb. am 27.11.1997,
HLHS, vier OP's in Bad Oeynhausen,
2007 zwei Stents
und Stefan (1992)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lara Sophie



Anmeldungsdatum: 01.12.2008
Beiträge: 4337

BeitragVerfasst am: 01.03.2011, 19:36    Titel: Antworten mit Zitat

Denke am Besten versorgst du dich mit Sachen die dir gut tuen, dich ablenken und Kraft geben.

GLG Steffi
_________________
Unsere Mutmachgeschichte: http://www.fontanherzen.de/index.php/fontanherzen/mut-mach-geschichten?id=38
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jeyfra



Anmeldungsdatum: 31.12.2010
Beiträge: 107
Wohnort: Salem am Bodensee

BeitragVerfasst am: 04.03.2011, 11:08    Titel: Antworten mit Zitat

Kräfte tanken und Ablenken ist gar nicht so einfach. Wir haben noch soviel andere Sachen wo wir uns kümmern müssen, und die Bürokratie legt uns da auch viele Steine in weg.
Der Vater meines Herzbabys ist mein Freund aber da ich noch verheiratet bin und die Scheidung vermutlich erst im Mai rechtskräftig ist hat er null rechte. Er darf nicht mal für iwas Unterschreiben, weil er ja rechtlich nicht der Papa ist . Ist ganz schön sch.... in der Lage wo wir grad sind.
Lg JENNY
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Herzkind Sina



Anmeldungsdatum: 22.10.2005
Beiträge: 884
Wohnort: Königswalde/Erzgebirge

BeitragVerfasst am: 04.03.2011, 14:47    Titel: Antworten mit Zitat

hallo,

ich war in ähnlicher situation ...

bist du schon geschieden oder ist der termin bald?

bei uns war die scheidung anfang september und ich wurde dort vor ort von der anwältin meines ex darauf hingewiesen, dass ich (leider hab ich die bezeichnung vergessen) sowas wie eine verzichtserklärung unterschreiben kann und somit das scheidungsurteil sofort rechtskräftig ist, also mir kann dann im nachhinein nix mehr einfallen. das hab ich natürlich gemacht und musste dafür 50 euro löhnen, aber das kind war problemlos das meines jetzigen mannes. sina kam dann am 17.09. ... Winken

alles liebe euch!

steffi mit sina
_________________
http://www.lovequilt.de/jahr/2007/sina.htm



DORV, HLHS, ... z.n. NEC, TCPC mit 7,5 Jahren
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
manuela1975



Anmeldungsdatum: 17.07.2009
Beiträge: 336
Wohnort: Memmingen/Allgäu

BeitragVerfasst am: 04.03.2011, 20:49    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Jenny,

hast Du Dich schon mit dem Jugendamt in Verbindung gesetzt?
Dein Freund kann auf jeden Fall eine Vaterschaftsanerkennung etc. machen.
Soweit ich mich noch erinnern kann (hab mal im Jugendamt gearbeitet, die Rechtssprechnung wurde dann geändert) kannst Du die Zustimmung dazu geben.

Aber der Urkundsbeamte im Jugendamt oder auch im Standesamt können Dir da sicherlich weiterhelfen.

Evtl. kann auch der Scheidungstermin vorgezogen werden, frag mal beim Amtsgericht nach.

@Steffi
Du kannst bei Scheidungstermin auf Einlegung der Rechtsmittel verzichten, somit ist das Urteil dann gleich rechtskräftig.

Ich wünsche Euch alles Glück dieser WElt.

LG

Manuela
_________________
Manuela mit Twins Alessandro & Herzchen Constantino *22.04.2008 (PCPC-OP am 19.09.08, TCPC am 14.12.2009)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Herzkind Sina



Anmeldungsdatum: 22.10.2005
Beiträge: 884
Wohnort: Königswalde/Erzgebirge

BeitragVerfasst am: 04.03.2011, 21:32    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Manuela,

richtig! Genauso hieß das. Wir hatten in dem guten Glauben vor der Geburt von Sina eine Vaterschaftsanerkennung und mein Ex eine äh Aberkennung oder wie hieß, gemacht, aber zur Scheidung erfuhr ich dann, dass das gar nichts genützt hätte, da war ich viell. sauer und entsetzt. Das war 2003, aber ich meine auch da hätte sich was geändert zwischenzeitl.?

LG
Steffi mit Sina
_________________
http://www.lovequilt.de/jahr/2007/sina.htm



DORV, HLHS, ... z.n. NEC, TCPC mit 7,5 Jahren
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jeyfra



Anmeldungsdatum: 31.12.2010
Beiträge: 107
Wohnort: Salem am Bodensee

BeitragVerfasst am: 05.03.2011, 09:56    Titel: Antworten mit Zitat

Die Anhörung war schon ...... haben alles schon hinter uns. Nur es fehlen noch Unterlagen von meinem noch Mann bei der Rentenkasse und bis die dann ausgewertet sind dauert es nochmal ein paar Wochen die wir aber nicht mehr haben. Mit dem Jugendamt haben wir schon telefoniert . Die Rechtssprechung hat sich schon geändert . Hat aber nur alles vereinfacht was nach der Scheidung ( also wenn die Rechtskräftig ist) betrifft. Das Jugendamt hat uns den Rat gegeben mit einem Anwalt über eine Verzichtsbescheinigung oder Vollmacht zu sprechen. Mit dieser könnte ich dann wenigstens alleine für alles Unterschreiben....... Aber ob das alles so einfach geht wusste Sie auf dem Amt auch nicht . Bis Mittwoch muss ich mich aber noch gedulden, hier ist FAsnacht und da haben alle Ämter und Anwälte zu.
Lg Jenny
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Herzkind Sina



Anmeldungsdatum: 22.10.2005
Beiträge: 884
Wohnort: Königswalde/Erzgebirge

BeitragVerfasst am: 05.03.2011, 19:29    Titel: Antworten mit Zitat

Hach, einfach Sch... Ich drück alle Daumen, dass viell. doch noch etwas geht!

Wenns nicht schon so lange her wäre, könnt ich mich besser erinnern

Verlegen ...

Meinst du den Versorgungsausgleich? Der wurde bei uns ausgesetzt und wird zu einem späteren Zeitpunkt wieder aufgenommen oder wenn einer in Rente gehen will.

LG
Steffi mit Sina
_________________
http://www.lovequilt.de/jahr/2007/sina.htm



DORV, HLHS, ... z.n. NEC, TCPC mit 7,5 Jahren
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jeyfra



Anmeldungsdatum: 31.12.2010
Beiträge: 107
Wohnort: Salem am Bodensee

BeitragVerfasst am: 13.03.2011, 09:13    Titel: Antworten mit Zitat

Ja den Versorgungsausgleich meinte ich !!!!! Hab aber mit meinen Anwalt nun eine Verfügung vereinbart. Bzw. Eine Vollmacht für mich und meinen Freund. Zum Glück macht mein noch- Mann da mit und stellt sich nicht auf sturr.
Lg Jenny
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    HLHS - Hypoplastisches Linksherzsyndrom Foren-Übersicht -> Diagnose HLHS - was nun? Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Geschützt durch CBACK CrackerTracker
28822 abgewehrte Angriffe.

Die medizinischen Informationen dieser Site dürfen nicht als Ersatz für Beratung und/oder Behandlung
durch anerkannte Ärzte angesehen werden, noch dürfen aufgrund der Informationen eigenständig Diagnosen
gestellt oder Behandlungen begonnen oder abgesetzt werden.
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen / Spambeiträge: 85861 / 0