HLHS - Hypoplastisches Linksherzsyndrom Foren-Übersicht
HLHS - Hypoplastisches Linksherzsyndrom
Informationen und Austausch zum Thema: Hypoplastisches Linksherzsyndrom
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Foto Pinnwand   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Unser Herzchen!Nur noch ein paar Tage!
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 17, 18, 19 ... 44, 45, 46  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    HLHS - Hypoplastisches Linksherzsyndrom Foren-Übersicht -> Diagnose HLHS - was nun?
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
moritz.okt.09



Anmeldungsdatum: 30.06.2009
Beiträge: 1327
Wohnort: Niederbayern

BeitragVerfasst am: 30.10.2010, 21:07    Titel: Antworten mit Zitat

Sehr glücklich Winken
_________________
Moritz*19.09.09 - +06.01.2010 (zuhause), Norwood I 28.09.09, Trikuspidalklappeninsuffizienz Grad II, Aortenklappenatresie, Aorta 1,5mm, Z.n. Pneumothorax bds., ohne Heimmonitoring vom HZ München entlassen!!!
Maximilian, herzgesund *24.11.2004
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Katrin138



Anmeldungsdatum: 12.06.2010
Beiträge: 432
Wohnort: Bad Malente

BeitragVerfasst am: 31.10.2010, 11:47    Titel: Antworten mit Zitat

Lenn hat seit gestern nur noch Nr Sauerstoffbrille vorgelegt. Blasenkatheter ist auch raus (versehentlicherweise) sie probieren es jetzt ohne einfach mal. Getrunken hat er gestern auch seine ganzen 20 ml die er durfte die er keine 5 Sekunden später gleich wieder ausspuckte wieder Alfare Nahrung (hätte die auch ausgespuckt Smilie ) . An Infusionen bekommt er nur noch Morphin und Furosemid (zum Pischen) ansonsten nix mehr! Ja na gut zvk u aterienspülung läuft noch aber das sind ja keine Medikamente. Seine Herzrythmusstörrungen sind auch wieder weg, dank des Medikaments was er vor der Hemifontan auch immer genommen hat, dies muss er zuhause wohl weiter nehmen. Er ist richtig wach und brabbelt schon wieder nur lachen mag er noch nicht aber schmunzeln! Er ist richtig schlank im Gesicht geworden. Wasser hat er keins mehr hatte er auch nur gaaaanz wenig. Narbe sieht super Klasse aus. Drainage rechts ist auch raus Links noch nicht. Erguss ist auch schon viel besser geworden. Kann es noch garnicht glauben. Er ist total stabil. Sättigung bei 82-85, herzfrequens 120 im wachzustand. Die Ärzte sind super zufrieden mit ihm. Ich kann seit langem zum ersten mal wieder gut schlafen! Alles wird gut, ich spür das!!!
_________________
Lenn Fiete geb. am 09.08.2010 20:11 Uhr 3800 Gramm 52 cm in Kiel HLHS
Norwood 1 am 12.08.2010
Herzkatheter am 08.10.2010
Hemi-Fontan am 28.10.2010
Herzkatheter am 28.08.2012
TCPC am 23.01.2013
alles in Kiel - Wir sind unendlich DANKBAR
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lara Sophie



Anmeldungsdatum: 01.12.2008
Beiträge: 4337

BeitragVerfasst am: 31.10.2010, 12:00    Titel: Antworten mit Zitat

Ich freu mich ja so! Liest sich wirklich toll! Atme nun durch, hole Schlaf nach und tanke Kraft für deinen Spatz!

GLG Steffi
_________________
Unsere Mutmachgeschichte: http://www.fontanherzen.de/index.php/fontanherzen/mut-mach-geschichten?id=38
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Tom Theodor



Anmeldungsdatum: 10.09.2004
Beiträge: 3090
Wohnort: Niedersachsen

BeitragVerfasst am: 31.10.2010, 12:06    Titel: Antworten mit Zitat

Prima!!!! Weiter so! Und: schlaf gut!!!!
Stefanie
_________________
Tom Theodor *17.10.2004, HLHS,
Fontan 07/2008 Schrittmachers 08/2008
Asperger-Autismus
Till *2002, Taddeo *2006 gesund
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Regine Pielawa



Anmeldungsdatum: 24.08.2004
Beiträge: 1260
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 31.10.2010, 12:24    Titel: Antworten mit Zitat

Ich freu mich mit! Weiter so, kleiner Lenn!
_________________
Viele Grüße von
Regine (Mama von Henri *13.08.1999, HLHS alle OPs in Kiel, Vincent *28.09.1997
und Papa Jens alle aus Hannover, www.pielawa.de)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
moritz.okt.09



Anmeldungsdatum: 30.06.2009
Beiträge: 1327
Wohnort: Niederbayern

BeitragVerfasst am: 31.10.2010, 14:03    Titel: Antworten mit Zitat

Sehr glücklich Sehr glücklich Sehr glücklich Sehr glücklich Sehr glücklich
_________________
Moritz*19.09.09 - +06.01.2010 (zuhause), Norwood I 28.09.09, Trikuspidalklappeninsuffizienz Grad II, Aortenklappenatresie, Aorta 1,5mm, Z.n. Pneumothorax bds., ohne Heimmonitoring vom HZ München entlassen!!!
Maximilian, herzgesund *24.11.2004
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Susann1986



Anmeldungsdatum: 27.11.2009
Beiträge: 16
Wohnort: Plauen

BeitragVerfasst am: 31.10.2010, 19:43    Titel: Gute Nachrichten Antworten mit Zitat

Das klingt ja alles scho sehr toll, hoffe er amcht weiter so. Am Anfang war das bei Gino noch nicht so der Fall mit der Sättigung aber zuhause hat er sich gut erholt und liegt mittlerweile bei 89%. Sieht man ja auch an der Lippen meist. Auf jedenfall viel an die frische Luft und nicht zu wenig Bewegung auch ruhig mal schreien lassen, weil bei Gino ist das so das er dadurch mehr Sauerstoff in den Körper bekommt weil er da mehr durchatmet. Viel Glück weiterhin und schnelle Genesung!!!
_________________
Gino * 08.04.2010 in Kiel
Norwood 1 12.04.2010 in Kiel
Norwood 2 17.08.2010 in Kiel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Katrin138



Anmeldungsdatum: 12.06.2010
Beiträge: 432
Wohnort: Bad Malente

BeitragVerfasst am: 02.11.2010, 21:46    Titel: Antworten mit Zitat

5 Tage ist die hemifontan nun her, und Lenn geht's super. Alle ZVKs raus,Aterie auch, keine medis mehr über IV.  Morphin Entzug klappt auch super. Gestern hatte er sehr schwer zu kämpfen mit spucken,krampfen,zittern usw. Aber heute klappt's schon besser, hat seit über 24 Stunden keine Gabe mehr bekommen. Er hat das immerhin schon 7 Wochen. Er soll morgen auf AK kommen. Kann es noch garnicht glauben. Ihm geht's einfach gut! Könnt ihr mir bitte noch einen RIESEN gefallen tun und zwar hab ich ja schon mal kurz von Alissa geschrieben, der Maus geht's seeehr schlecht, Nieren u Lugenversagen, die Ärzte sagen sie können medizinisch nichts mehr tun, es geht nur noch um Stunden, trotzdem wacht sie immer wieder auf wenn ihre Mama mit ihr spricht, sie kämpft so sehr, bitte betet um ein Wunder u drückt die Daumen das sie sich irgendwie stabilisiert,irgendwie! Ich hab sooo Angst um sie. Wir müssen an ein Wunder glauben. Die Ärzte sagten, wahrscheinlich geht's diese Nacht zu Ende, deswegen bitte ich euch sobald ihr dies gelesen habt spricht ein Gebet für Alissa. DANKE!
_________________
Lenn Fiete geb. am 09.08.2010 20:11 Uhr 3800 Gramm 52 cm in Kiel HLHS
Norwood 1 am 12.08.2010
Herzkatheter am 08.10.2010
Hemi-Fontan am 28.10.2010
Herzkatheter am 28.08.2012
TCPC am 23.01.2013
alles in Kiel - Wir sind unendlich DANKBAR
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kaywan



Anmeldungsdatum: 26.05.2005
Beiträge: 6459
Wohnort: Kassel

BeitragVerfasst am: 02.11.2010, 22:44    Titel: Antworten mit Zitat

schrecklich..Hab gerade eine Kraftkerze aufgestellt...
Für Lenny & dich freut´s mich...schön, wenn man den Shunt nicht mehr braucht und sich dr krümel so gut macht
lg
alex
_________________
Kaywan 22.06.05 11:21 uhr 2370gr. 45cm KU 30,5 in Kiel bisher 9 Ops ( 4 am Herzen) und 3 HK´s. Danke an das Kieler Team!
www.hypoplastische-herzen-deutschland.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Lara Sophie



Anmeldungsdatum: 01.12.2008
Beiträge: 4337

BeitragVerfasst am: 02.11.2010, 23:09    Titel: Antworten mit Zitat

Liebe kleine Maus,


bitte kämpf weiter und gib nicht auf! Wir sind in Gedanken bei euch und drücken ganz doll die Daumen!

GLG Steffi
_________________
Unsere Mutmachgeschichte: http://www.fontanherzen.de/index.php/fontanherzen/mut-mach-geschichten?id=38
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Regine Pielawa



Anmeldungsdatum: 24.08.2004
Beiträge: 1260
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 03.11.2010, 07:43    Titel: Antworten mit Zitat

Freud und Leid so nah beieinander Traurig ! Meine Gedanken sind bei Alissa und ihrer Familie.

Dir und Lenn weiterhin ein so tolles Vorankommen. Nach AK kommt dann ganz bald das eigene Zuhause!
_________________
Viele Grüße von
Regine (Mama von Henri *13.08.1999, HLHS alle OPs in Kiel, Vincent *28.09.1997
und Papa Jens alle aus Hannover, www.pielawa.de)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Dari



Anmeldungsdatum: 05.03.2008
Beiträge: 1855

BeitragVerfasst am: 03.11.2010, 08:18    Titel: Antworten mit Zitat

Für Alissa

Birgit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
mama3



Anmeldungsdatum: 15.08.2010
Beiträge: 63

BeitragVerfasst am: 03.11.2010, 08:33    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Katrin ,

das liest sich wunderbar! Alles alles Gute weiterhin deinem Schatz und ihr schafft es bestimmt daß erste Weihnachten zuhause zusammen zu feiern.


,,kleine Maus , auch ich drücke ganz fest die Daumen daß es dir schnell besser geht und werde für dich Beten ..!



alles Gute

Yvonne
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Katrin138



Anmeldungsdatum: 12.06.2010
Beiträge: 432
Wohnort: Bad Malente

BeitragVerfasst am: 03.11.2010, 22:09    Titel: Antworten mit Zitat

Alissa unsere kleine süße grinsekatze ist heute Nacht zu den Sternen gereist und ist ein kleiner Engel geworden! Vielen Dank für all Eure Gebete und Wünsche, sie haben Alissa ganz sanft in den Himmel fliegen lassen!

In unendlich tiefer Trauer Traurig
_________________
Lenn Fiete geb. am 09.08.2010 20:11 Uhr 3800 Gramm 52 cm in Kiel HLHS
Norwood 1 am 12.08.2010
Herzkatheter am 08.10.2010
Hemi-Fontan am 28.10.2010
Herzkatheter am 28.08.2012
TCPC am 23.01.2013
alles in Kiel - Wir sind unendlich DANKBAR
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kaywan



Anmeldungsdatum: 26.05.2005
Beiträge: 6459
Wohnort: Kassel

BeitragVerfasst am: 03.11.2010, 22:16    Titel: Antworten mit Zitat

Finde gerade keine Worte Weinen ...
_________________
Kaywan 22.06.05 11:21 uhr 2370gr. 45cm KU 30,5 in Kiel bisher 9 Ops ( 4 am Herzen) und 3 HK´s. Danke an das Kieler Team!
www.hypoplastische-herzen-deutschland.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    HLHS - Hypoplastisches Linksherzsyndrom Foren-Übersicht -> Diagnose HLHS - was nun? Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 17, 18, 19 ... 44, 45, 46  Weiter
Seite 18 von 46

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Geschützt durch CBACK CrackerTracker
35936 abgewehrte Angriffe.

Die medizinischen Informationen dieser Site dürfen nicht als Ersatz für Beratung und/oder Behandlung
durch anerkannte Ärzte angesehen werden, noch dürfen aufgrund der Informationen eigenständig Diagnosen
gestellt oder Behandlungen begonnen oder abgesetzt werden.
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen / Spambeiträge: 87536 / 0