HLHS - Hypoplastisches Linksherzsyndrom Foren-Übersicht
HLHS - Hypoplastisches Linksherzsyndrom
Informationen und Austausch zum Thema: Hypoplastisches Linksherzsyndrom
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Foto Pinnwand   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

fragen über fragen
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    HLHS - Hypoplastisches Linksherzsyndrom Foren-Übersicht -> Diagnose HLHS - was nun?
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
anika



Anmeldungsdatum: 21.11.2009
Beiträge: 117
Wohnort: flensburg

BeitragVerfasst am: 01.01.2010, 19:07    Titel: fragen über fragen Antworten mit Zitat

hallo ihr lieben...

ich bin jetzt im der 28 woche und wir wissen jetzt seit 6 wochen das unser mäuschen mit hlhs geboren wird....

und nun haben wir natürlih 1000 fragen ich leg einfach mal los und hoffe mir kann jemand weiterhelfen...

1. für die leute die es in der ssw gewusst haben,habt ihr noch baby sachen gekauft oder erstmal abegwartet also wir haben noch nix und ich weiß jetzt nicht ob ich überhaupt noch anfnagen soll etwas zu kaufen?

2.bekommen die babys sachen im kh zum anzihene die ganze zeit oder muss man da welche mit nehmen?

3.was dürfen die babys mit haben auf intensiv(spieluhr, kuscheltier usw.)?

4. welche antärge ahbt ihr gestellt zb. pflegegeld,behindertenausweis etc?

5. was muss man vor der geburt noch alles regeln?

so ich glaube das reciht erstmal das sins so bis jetzt meine wichtigstn fragen...

vielen dank lg anika Smilie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kaywan



Anmeldungsdatum: 26.05.2005
Beiträge: 6451
Wohnort: Kassel

BeitragVerfasst am: 01.01.2010, 19:18    Titel: Antworten mit Zitat

Liebe Anika, erstmal ein herzliches Willkommen in unserer Mitte.
Also, wir haben Sachen gekauft ...am Besten Wickelbodys für die erste Zeit....Spieluhr und 1 Kuscheltier ist Okay...achte aber darauf, dass man es desinfizieren kann ( Cutasept o.ä.)...Du kannst natürlich auch Kleidung aus dem KKH für deine Maus bekommen....Spieluhren oder Mobilis haben sie auch oft da...Ich pers. finde es schöner, selbst etwas mit gebracht zu haben...ach ja, Söckchen sind auch Okay.
Wisst ihr schon in welcher Klinik Du entbinden wirst?? Bzw. deine Maus danach betreut wird?
Du solltest vorab einen Kindergeldantrag und den Antrag fürs Elterngeld holen ( die ersten Tage hat man keinen Kopf dafür)...den Antrag für den SBA ( Schwerbehindertenausweis) und den Pflegegeldantrag kannst Du auch noch holen, wenn ihr zuhause seit, da ihr solange das Kleine im KKH ist, noch keinen Anspruch habt...obwohl, den Antrag für den SBA würde ich auch schon vorher holen bzw. haben die gr. Kliniken einen Sozialdienst, die diese Anträge auch haben.
Falls Du noch Fragen hast, nur zu...
LG
Alex
_________________
Kaywan 22.06.05 11:21 uhr 2370gr. 45cm KU 30,5 in Kiel bisher 9 Ops ( 4 am Herzen) und 3 HK´s. Danke an das Kieler Team!
www.hypoplastische-herzen-deutschland.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Kaywan



Anmeldungsdatum: 26.05.2005
Beiträge: 6451
Wohnort: Kassel

BeitragVerfasst am: 01.01.2010, 19:20    Titel: Antworten mit Zitat

Hallöchen nochmal, da Du in Eckernförde wohnst, gehe ich davon aus, dass Du nach Kiel gehst, gell?!
Da waren wir auch...tolle Klinik...Jetzt kann ich dir auch ganz sicher sagen, dass alles so ist, wie ich es dir geschrieben habe Winken Sehr glücklich
LG
Alex
_________________
Kaywan 22.06.05 11:21 uhr 2370gr. 45cm KU 30,5 in Kiel bisher 9 Ops ( 4 am Herzen) und 3 HK´s. Danke an das Kieler Team!
www.hypoplastische-herzen-deutschland.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
anika



Anmeldungsdatum: 21.11.2009
Beiträge: 117
Wohnort: flensburg

BeitragVerfasst am: 01.01.2010, 19:23    Titel: Antworten mit Zitat

hy schon mal vielen dank.....

also cih werde in kiel entbinden und dort wird er denn auch betreut weil das nur 25 km von unserem heimatort enfernt ist....

also kaufe ich einfach mal ein paar baby sachen in 56 ...
tut ja auhc gut für die seele irgendwie sich swchon vorzubereiten .... Smilie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
anika



Anmeldungsdatum: 21.11.2009
Beiträge: 117
Wohnort: flensburg

BeitragVerfasst am: 01.01.2010, 19:24    Titel: Antworten mit Zitat

was hast du denn alles mit in krankenhaus genommen ? zur entbindung?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kaywan



Anmeldungsdatum: 26.05.2005
Beiträge: 6451
Wohnort: Kassel

BeitragVerfasst am: 01.01.2010, 19:29    Titel: Antworten mit Zitat

Also, zur Entbindung habe ich nicht viel mitgenommen...nur was für die Nacht, Kosmetik, Hausschuhe, Turnschuhe, Jogginganzug u.ä.
Für meinen habe ich reichlich Wickelbodys gekauft ( am besten bei H&M). Socken und für etwas später ( wenn die ersten Intensiv Sachen weg sind) lange Schlafanzüge ( die mit den tausend Druckknöpfen/H&M)...
LG
Alex
_________________
Kaywan 22.06.05 11:21 uhr 2370gr. 45cm KU 30,5 in Kiel bisher 9 Ops ( 4 am Herzen) und 3 HK´s. Danke an das Kieler Team!
www.hypoplastische-herzen-deutschland.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Barneby W.
Administrator


Anmeldungsdatum: 02.04.2008
Beiträge: 750
Wohnort: Rendsburg

BeitragVerfasst am: 01.01.2010, 19:31    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo liebe Anika,

erstmal ein herzliches Willkommen hier im Forum. Du kannst hier alle Fragen loswerden und wirst immer Antworten bekommen.
Wie ich sehe, kommt ihr aus dem Raum Kiel und werdet dann von Prof. Kramer betreut. Hier wirst du viele Kieler Eltern finden, uns eingeschlossen.
Auf der Intensiv kannst du Eurem Kleinen (Mädchen oder Junge) eine Spieluhr und ein Kuscheltier mitbringen. Spieluhr würde ich mir jetzt schon zulegen und immer auf deinem Bauch legen, somit erkennt das euer Spatz gleich. Also unsere Jaimie hat gleich darauf reagiert, selbst schon im Mutterleib. Auf der Intensiv sagen dir die Schwestern, wann du Kleidung mitbringen kannst, Vorzugsweise Wickelbodies, aufgrund der Kabel. In den ersten Tagen haben die Kinder selten Kleidung an, aber keine Angst, die Bettchen sind schön warm.
Was du aber gleich mitbringen kannst, sind Söckchen, dann hat euer Baby gleich was von zu Hause an und du hast das Gefühl, es ist deine Maus.

Pflegegeld beantragst du erst, wenn du weisst, es geht nach Hause. Schwerbehindertenausweiss erst nach der Geburt (damit haben wir uns nicht getresst). Eigentlich laufen alle Anträge erst, wenn das Baby da ist.

So, nun geniess erstmal die Restliche Schwangerschaft, ich kann aber deine Ängste und Sorgen sehr gut verstehen. Kauf deiner Maus erstmal nur Kleinigkeiten, denn du sollst dich auch drauf freuen. Und später, wenn ihr wisst, ihr dürft nach Hause dann macht einen "Einkaufsmarathon" und freut euch drauf, bald zu dritt zu sein. Wir sind auch voller Vorfreude losgestiefelt und haben geschoppt.

Alles Liebe!
Jessika
_________________
Joyce-Fabienne 08.01.2007 (kerngesund)
Jaimie-Haldis 08.08.2008 3950g 49cm
Norwood 08.2008 in Kiel
Glenn 09.2008
PEG-Anlage 12.2009
TCPC 01.2012
Autismus 03.2014
=Wir sind stolz auf unsere Kämpferin!=
Jaspina-Sam 06.04.2013 (offenem Ductus)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
anika



Anmeldungsdatum: 21.11.2009
Beiträge: 117
Wohnort: flensburg

BeitragVerfasst am: 01.01.2010, 19:31    Titel: Antworten mit Zitat

dann werde ich mal bei h&m schauen ..... so langs muss ich ja mal anfangen ein paar sachen zu kaufen... kannst du mir auch sagen wenn alles gut geht bei der 1 op wann man damit rechnen kann das der kleine nach hause kommt (wegen kiwa kauf und baby safe und bettchen und so)?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Barneby W.
Administrator


Anmeldungsdatum: 02.04.2008
Beiträge: 750
Wohnort: Rendsburg

BeitragVerfasst am: 01.01.2010, 19:34    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn alle klar läuft, zwischen 6 - 10 Wochen. Aber das ist von Kind zu Kind unterschiedlich. Wir waren 4 Monate da.
_________________
Joyce-Fabienne 08.01.2007 (kerngesund)
Jaimie-Haldis 08.08.2008 3950g 49cm
Norwood 08.2008 in Kiel
Glenn 09.2008
PEG-Anlage 12.2009
TCPC 01.2012
Autismus 03.2014
=Wir sind stolz auf unsere Kämpferin!=
Jaspina-Sam 06.04.2013 (offenem Ductus)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
anika



Anmeldungsdatum: 21.11.2009
Beiträge: 117
Wohnort: flensburg

BeitragVerfasst am: 01.01.2010, 19:39    Titel: Antworten mit Zitat

ich bin erst so kurz im forum und habe schon so viele nette menschen kennen gelernt .... und das tut so gut das einem so viele leute mut machen ( waren auhc kurz davor die schwangerschaft zu beenden und nun haben wir uns entschieden wir bekommen unsere muas und wir kämpfen wir haben lette woche besuch gehabt von einer hier aus dem forum die in unserer nähe wohnt und wir haben gesehen wofür es sich lohnt zuckersüß die kleine maus ......

aber ja leider die sorgen und ängste das macht einen ja jetzt schon ganz krank.... irgenwie ..... soll mann überhaupt noch was kaufen wie wird das alles ..... und so weiter.... aber ich hoffe es ergibt sihc alles mit der zeit ....
und da wir noch unseren großen ahben jetzt 2.5 habe ich irgendwie angst das ich das alles nicht unter eien hut bekomme ... mit kh und zuhause usw...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Barneby W.
Administrator


Anmeldungsdatum: 02.04.2008
Beiträge: 750
Wohnort: Rendsburg

BeitragVerfasst am: 01.01.2010, 19:45    Titel: Antworten mit Zitat

Das schafft ihr. Ihr müsst nur als Familie zusammen halten. Ihr habt ein großes Glück, dass ihr die Zeit, die ihr nicht im KH seit, bei eurer Familie zuhause sein könnt. Denn das fand ich für uns immer nervenaufreibend und unsere Große musste viel zurückstecken.

Jessika
_________________
Joyce-Fabienne 08.01.2007 (kerngesund)
Jaimie-Haldis 08.08.2008 3950g 49cm
Norwood 08.2008 in Kiel
Glenn 09.2008
PEG-Anlage 12.2009
TCPC 01.2012
Autismus 03.2014
=Wir sind stolz auf unsere Kämpferin!=
Jaspina-Sam 06.04.2013 (offenem Ductus)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lara Sophie



Anmeldungsdatum: 01.12.2008
Beiträge: 4337

BeitragVerfasst am: 01.01.2010, 19:51    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Annika,


herzlich Willkommen hier im Forum! Betreffs Anträge würde ich an deiner Stelle der Sozialbearbeiterin (Frau Bieber?) im Kieler Herzzentrum vertrauen. Sie hat bzw. besorgt auch alle Anträge und füllt sie für euch aus.

Deine Ängste und Sorgen können wir alle nachvollziehen.

GLG Steffi
_________________
Unsere Mutmachgeschichte: http://www.fontanherzen.de/index.php/fontanherzen/mut-mach-geschichten?id=38
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kaywan



Anmeldungsdatum: 26.05.2005
Beiträge: 6451
Wohnort: Kassel

BeitragVerfasst am: 01.01.2010, 19:56    Titel: Antworten mit Zitat

Hallöchen,
Ja Du hast das große Glück ganz dicht bei Kiel zu wohnen Sehr glücklich ...wenn Du magst, kannst Du sicher den ein oder anderen hier aus dem Forum live sehen Sehr glücklich wir sind ab 01.02.2010 wieder da Winken
LG
Alex
_________________
Kaywan 22.06.05 11:21 uhr 2370gr. 45cm KU 30,5 in Kiel bisher 9 Ops ( 4 am Herzen) und 3 HK´s. Danke an das Kieler Team!
www.hypoplastische-herzen-deutschland.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
anika



Anmeldungsdatum: 21.11.2009
Beiträge: 117
Wohnort: flensburg

BeitragVerfasst am: 01.01.2010, 19:58    Titel: Antworten mit Zitat

also wir haben am 5 april stihta und mit der ärztin haben wir abgesprochen wenn er witer so gut zunimmt wird er zwischen dem 10-15 märz geholt.....
also wehen eingeleitet .....
weil mein ersten sohn so mgea schnell geboren wurde wolle wir kein risiko eingehen.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kaywan



Anmeldungsdatum: 26.05.2005
Beiträge: 6451
Wohnort: Kassel

BeitragVerfasst am: 01.01.2010, 20:14    Titel: Antworten mit Zitat

Es wird also ein Junge Winken Sehr glücklich ...Habt ihr schon einen Namen? Was hat er denn derzeit für ein Schätzgewicht?
lg
alex
_________________
Kaywan 22.06.05 11:21 uhr 2370gr. 45cm KU 30,5 in Kiel bisher 9 Ops ( 4 am Herzen) und 3 HK´s. Danke an das Kieler Team!
www.hypoplastische-herzen-deutschland.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    HLHS - Hypoplastisches Linksherzsyndrom Foren-Übersicht -> Diagnose HLHS - was nun? Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 1 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Geschützt durch CBACK CrackerTracker
34064 abgewehrte Angriffe.

Die medizinischen Informationen dieser Site dürfen nicht als Ersatz für Beratung und/oder Behandlung
durch anerkannte Ärzte angesehen werden, noch dürfen aufgrund der Informationen eigenständig Diagnosen
gestellt oder Behandlungen begonnen oder abgesetzt werden.
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen / Spambeiträge: 86498 / 0