HLHS - Hypoplastisches Linksherzsyndrom Foren-Übersicht
HLHS - Hypoplastisches Linksherzsyndrom
Informationen und Austausch zum Thema: Hypoplastisches Linksherzsyndrom
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Foto Pinnwand   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Erfahrungen mit dem Herzzentrum München?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    HLHS - Hypoplastisches Linksherzsyndrom Foren-Übersicht -> Diagnose HLHS - was nun?
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Kornblume555



Anmeldungsdatum: 22.12.2016
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 23.12.2016, 18:56    Titel: Erfahrungen mit dem Herzzentrum München? Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

Ich wurde am Montag von meiner FÄ nach dem 3.grossen Schall in die Klinik überwiesen. Zur Sicherheit wie sie sagte, da sie den 4-Kamerblick nicht darstellen konnte und ihr wenig Feuchtwasser aufgefallen war. Am nächsten Tag hat es uns dann den Boden unter den Füßen weggerissen 😪 Ich bin in der 30.SSW, es ist unser erstes Kind, die SS verlief bisher ohne jede Komplikation. Nackenfalte und Harmonytest waren unauffällig. Beim letzten großen Schall in der 22.SSW war der 4-Kammerblick noch gut darstellbar. Der Pränatalspezialist war sehr einfühlsam. Er hat nichts gesehen was gegen eine OP spricht, wollte die finale Aussage darüber aber der Kinderkardiologin des Herzzentrums überlassen. Sie kommt am Mittwoch zu uns in die Klinik. Wir sind nach dem ersten Schock und viel Belesen voller Hoffnung und hoffen sehr das uns diese am Mi bestätigt wird. Es konnten bisher keine zusätzlichen Anomalien entdeckt werden. Die Klappen der rechten Kammer funktionieren gut. Unser Kleiner sitzt in BEL und immer etwas gedreht was die Sicht erschwert. Er wurde auf ca 1,2kg geschätzt und ist an der unteren Norm weshalb alle 14tage das Wachstum kontrolliert werden soll.
Hat jmd von Euch Erfahrungen mit dem Münchner Herzzentrum? Vielleicht sogar mit Entbindung im Rechts der Isar?
Über Erfahrungen und aufmunternde Worte wäre ich dankbar

Vanessa
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Grüne Fee



Anmeldungsdatum: 24.09.2013
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 30.12.2016, 12:35    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Vanessa, wir waren im DHZ München und haben gute Erfahrungen gesammelt! Ich hab dir eine PN geschrieben
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    HLHS - Hypoplastisches Linksherzsyndrom Foren-Übersicht -> Diagnose HLHS - was nun? Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Geschützt durch CBACK CrackerTracker
34062 abgewehrte Angriffe.

Die medizinischen Informationen dieser Site dürfen nicht als Ersatz für Beratung und/oder Behandlung
durch anerkannte Ärzte angesehen werden, noch dürfen aufgrund der Informationen eigenständig Diagnosen
gestellt oder Behandlungen begonnen oder abgesetzt werden.
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen / Spambeiträge: 86459 / 0