HLHS - Hypoplastisches Linksherzsyndrom Foren-Übersicht
HLHS - Hypoplastisches Linksherzsyndrom
Informationen und Austausch zum Thema: Hypoplastisches Linksherzsyndrom
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Foto Pinnwand   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Ganz neu hier und erhoffe mir Tips von euch!

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    HLHS - Hypoplastisches Linksherzsyndrom Foren-Übersicht -> Diagnose HLHS - was nun?
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Philol.



Anmeldungsdatum: 17.02.2014
Beiträge: 1
Wohnort: Thüringen

BeitragVerfasst am: 19.02.2014, 11:20    Titel: Ganz neu hier und erhoffe mir Tips von euch! Antworten mit Zitat

Hallo an alle,
Ich bin derzeit in dere 18.ssw und habe vor 2 Wochen erfahren das unser Baby ein hypoplastisches Linksherz hat. Das ist aber nicht unser einziges Schicksal.
Unser Schatz ist nicht alleine. E hat einen parasitären Zwillingen....eine seltene KompClikation bei eineiigen Zwillingen (1:35000).
Wir kommen aus Thüringen und fahren diesem Freitag nach Hamburg zu dr. Hecher weil er diese TRAP Sequenz wie sich die kompli nennt behandeln kann.
Wir hoffen er guckt sich auch das Herz an.

Auch wenn es unwahrscheinlich ist....hoffen wir immernoch das die so frühe Diagnose nicht stimmt.
Trotzdem haben wir sehr viel Angst wie es ist mit einem Kind was ein solches Herz hat.

Wie kann man sich so früh schon darauf vorbereiten?einfach normal schwanger sein oder zermürben einen die sorgen?
In Wechten Abständen werden die op's durchgeführt? Ich habe sovielmal fragen im Kopf und kann sie noch gar nicht richtig zusammenfassen.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kaywan



Anmeldungsdatum: 26.05.2005
Beiträge: 6448
Wohnort: Kassel

BeitragVerfasst am: 19.02.2014, 22:55    Titel: Antworten mit Zitat

Halli Hallo und ein herzliches Willkommen in unserer Mitte.Ich wünsche euch einen regen-und informativen Austausch mit uns.
Ich habe Dir eine PN geschickt und wenn Du magst, können wir gerne telefonieren.
GGLG alex
_________________
Kaywan 22.06.05 11:21 uhr 2370gr. 45cm KU 30,5 in Kiel bisher 9 Ops ( 4 am Herzen) und 3 HK´s. Danke an das Kieler Team!
www.hypoplastische-herzen-deutschland.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Muckelkati



Anmeldungsdatum: 01.06.2013
Beiträge: 50
Wohnort: Duisburg

BeitragVerfasst am: 23.02.2014, 16:04    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo und herzlich willkommen!

Erstmal Glückwunsch zur Schwangerschaft!

Ja, diese Diagnose ist grausam! Ich kann mich noch genau dran erinnern! Es ist bei uns noch kein Jahr her! Traurig
Dennoch liegt mein "Hypoplast" gerade schlafend neben mir und ich muss sagen, es geht ihr gut! Smilie

Parasitärer Zwilling sagt mir leider gar nichts... Aber wenn du fragen zu Hypoplasten hast, gerne her damit! Mir hat dieses Forum kurz nach Diagnosestellung auch sehr, sehr geholfen!

Ganz liebe Grüße,
Katja
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Su



Anmeldungsdatum: 03.11.2013
Beiträge: 24
Wohnort: Kassel

BeitragVerfasst am: 26.02.2014, 10:46    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo und herzlich Willkommen,
auch von mir erst mal herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft.
Auch ich kann es dir nachfühlen, zumindest was das Herz betrifft.
Ich bin z. Zt. In der 38. .W. Schwanger und bekomme ein Mädchen mit HLHS.
Zu den OP's kann ich dir noch nicht soviel sagen aber das es uns geholfen hat,
mit (fast) jeden offen darüber zu sprechen, sei es mit Familie, Freunden oder Betroffenen. Am meisten können natürlich Betroffene helfen.
Mittlerweile habe ich (auch mein Mann) betroffene Kinder mit Eltern kennen gelernt, was mich aufgebaut hat, zu sehen, wie gut es ihnen heute geht.
Bitte lasse dich nicht entmutigen auch ihr werdet es schaffen,
drücke ganz fest die Daumen und wünsche alles Gute auch das eine Lösung mit dem parasitären Zwilling gefunden wird. ✊✊✊
GlG Susen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Katrin138



Anmeldungsdatum: 12.06.2010
Beiträge: 432
Wohnort: Bösdorf

BeitragVerfasst am: 23.03.2014, 22:33    Titel: Antworten mit Zitat

Herzlich Willkommen bei uns Smilie herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft. Wart ihr schon beim Arzt? Was sagt er? Ganz liebe Grüße
_________________
Lenn Fiete geb. am 09.08.2010 20:11 Uhr 3800 Gramm 52 cm in Kiel HLHS
Norwood 1 am 12.08.2010
Herzkatheter am 08.10.2010
Hemi-Fontan am 28.10.2010
Herzkatheter am 28.08.2012
TCPC am 23.01.2013
alles in Kiel - Wir sind unendlich DANKBAR
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    HLHS - Hypoplastisches Linksherzsyndrom Foren-Übersicht -> Diagnose HLHS - was nun? Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Geschützt durch CBACK CrackerTracker
28642 abgewehrte Angriffe.

Die medizinischen Informationen dieser Site dürfen nicht als Ersatz für Beratung und/oder Behandlung
durch anerkannte Ärzte angesehen werden, noch dürfen aufgrund der Informationen eigenständig Diagnosen
gestellt oder Behandlungen begonnen oder abgesetzt werden.
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen / Spambeiträge: 85185 / 0