HLHS - Hypoplastisches Linksherzsyndrom Foren-Übersicht
HLHS - Hypoplastisches Linksherzsyndrom
Informationen und Austausch zum Thema: Hypoplastisches Linksherzsyndrom
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Foto Pinnwand   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Wohnung

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    HLHS - Hypoplastisches Linksherzsyndrom Foren-Übersicht -> Tipps/Ratschläge
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Benjamin



Anmeldungsdatum: 06.01.2011
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 05.06.2013, 18:18    Titel: Wohnung Antworten mit Zitat

Hallo Zusammen.

Ich habe eine durchaus ernstgemeinte Frage an Euch. :
Hat ein Wohnung in der Nachtspeicheröfen betrieben werden
eine Auswirkung auf den Herzschrittmacher ????
Da unser Kleiner einen solchen Trägt und wir eine super Wohnung angeboten bekommen haben stelle ich mir ernsthaft die Frage ob diese aufgrund des Magnetfeldes eine Auswirkung daruf haben kann. ????
Für Eure Hilfe / Denkanstöße bin ich Euch dankbar.
Nur bevor Ihr Euch wundert weshalb ich die Frage stelle. Am Entlassungstag im DHZ München hat man uns eindringlich davor gewarnt auf Magentfelder zu achten. Eingänge an Supermärkten usw. Frage
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
henna



Anmeldungsdatum: 18.07.2009
Beiträge: 1024

BeitragVerfasst am: 05.06.2013, 18:51    Titel: Antworten mit Zitat

Echt, da sind Supermarkt-Eingänge so prolematisch? Wie kaufen denn die Leute mit Schrittmacher überhaupt ein?

Ich dachte da geht es nur um extrem starke Magnetfelder...
_________________
mit Sohn *20.01.09, Tricuspidalatresie 2c + ISTA,
BT-Shunt im Februar 2009
Glenn-OP + Aortenbogenrekonstruktion im August 2009
TCPC im Mai 2011
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Benjamin



Anmeldungsdatum: 06.01.2011
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 05.06.2013, 19:34    Titel: Antworten mit Zitat

es wurde uns geraten, eingänge mit magnetsensoren zügig zu passieren, da es zu störungen der HF kommen kann/könnte.das gleiche auch bei batteriebetriebenem spielzeug, kein mobilteil/handy in brusthöhe, ... etc..


SchöGrü Benjamin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Riemenschnitter



Anmeldungsdatum: 12.09.2007
Beiträge: 535
Wohnort: Nähe Kaiserslautern

BeitragVerfasst am: 05.06.2013, 21:17    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

das haben wir auch gesagt bekommen, als es darum ging, ob Sean auch einen Schrittmacher bekommt. An den kassen schnell durchgehen und auf keinen fall drin stehen bleiben.

LG

Melanie
_________________
Nico Michael * 22.04.2003, Herzgesund;
Mia Vanessa * 19.02.2005, Herzgesund
Sean Connor * 19.07.2007,HLHS
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mama Löwenherz



Anmeldungsdatum: 21.02.2008
Beiträge: 781
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 14.06.2013, 00:43    Titel: Antworten mit Zitat

Mhhh...da ja inzwischen Johanna UND ich selbst Schrittmacherträger sind, geb ich mal meinen Senf dazu ab....

Zu den Nachtspeicheröfen kann ich nichts sagen, wußte noch nichtmal, daß die ein Magnetfeld haben.... Verlegen

Zu den Alltagsdingen:

Macht Euch nicht verrückt, die heutigen SM sind so modern und sehr gut abgeschirmt, daß sie eigentlich nur selten gestört werden.

Wir gehen absolut GANZ NORMAL einkaufen, wir bleiben eben nur nicht in den Sicherheitsschranken stehen.
Aber wir rennen auch nicht panisch hindurch Lachen

Ich soll halt eben mit dem Handy nicht mehr links telefonieren (weil da der SM sitzt), habe das aber schon immer mit links getan und erwische mich manchmal, daß ich es versehentlich doch gerade tue.
Johanna spielt immerzu mit ihrem Handy rum und legt es manchmal ausversehen auf ihren Bauch, da wo bei ihr der SM sitzt...

Passiert ist bisher absolut nichts dadurch !

Das einzige was man eben wirklich beachten muß, sind z.B. die Sicherheitsschleusen an Flughäfen, oder die Zündspule bei laufendem Motor, da sollte man sich tunlichst nicht drüber beugen.
Im Physikunterricht habe ich Johanna nicht an Magnet-Experimenten teilnehmen lassen, und sie darf sich im Schwimmbad weder vom Sprungbrett INS Wasser noch über den Beckenrand hochziehend AUS dem Wasser bewegen.

Wir gestalten unseren Alltag absolut normal, es gibt relativ wenige "Einschränkungen" und die behindern uns nicht wirklich.

Fragt doch mal bei der Herzstiftung nach, die haben sehr gute Lektüre zum Thema Herzschrittmacher, da steht sehr viel beruhigendes drin, und was man wirklich meiden sollte.
_________________
Jojo, *15.12.1995
(HRHS-Trikuspidalatresie IIC+TGA)
-->Banding+Atrioseptektomie 1996 Birmingham
-->Glenn+Erweiterung VSD 1997 Birmingham
-->klass.Fontan-OP gefenstert 1998 Birmingham
-->OP Subaortenstenose+Schrittmacher 2008 St.Augustin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mama Löwenherz



Anmeldungsdatum: 21.02.2008
Beiträge: 781
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 14.06.2013, 12:13    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab gerade eine nette Seite entdeckt, wo auch nochmal einiges sehr gut erläutert wird.... :

https://www.thieme.de/viamedici/medizin/wissenschaft/hsm.html
_________________
Jojo, *15.12.1995
(HRHS-Trikuspidalatresie IIC+TGA)
-->Banding+Atrioseptektomie 1996 Birmingham
-->Glenn+Erweiterung VSD 1997 Birmingham
-->klass.Fontan-OP gefenstert 1998 Birmingham
-->OP Subaortenstenose+Schrittmacher 2008 St.Augustin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    HLHS - Hypoplastisches Linksherzsyndrom Foren-Übersicht -> Tipps/Ratschläge Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Geschützt durch CBACK CrackerTracker
34062 abgewehrte Angriffe.

Die medizinischen Informationen dieser Site dürfen nicht als Ersatz für Beratung und/oder Behandlung
durch anerkannte Ärzte angesehen werden, noch dürfen aufgrund der Informationen eigenständig Diagnosen
gestellt oder Behandlungen begonnen oder abgesetzt werden.
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen / Spambeiträge: 86476 / 0