HLHS - Hypoplastisches Linksherzsyndrom Foren-Übersicht
HLHS - Hypoplastisches Linksherzsyndrom
Informationen und Austausch zum Thema: Hypoplastisches Linksherzsyndrom
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Foto Pinnwand   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Heute kommt unser Herzchen
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    HLHS - Hypoplastisches Linksherzsyndrom Foren-Übersicht -> Diagnose HLHS - was nun?
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
MiloJuna



Anmeldungsdatum: 06.08.2012
Beiträge: 396
Wohnort: Stadtlohn

BeitragVerfasst am: 20.12.2012, 17:19    Titel: Antworten mit Zitat

Erste Info bekommen. Die op über war Sie stabil. Prof. Asfour hat wohl über die kleine aorta geflucht.
jetzt hat Sie herzrhythmusstörungen entwickelt. mal schnell und mal langsam. Versuchen es mit Medikamenten in griff zu bekommen.

haben uns schon gesagt, dass es sein kann, dass Sie heute Nacht wiederbelebt werden muss, und dann an die ecmo kommt.

Sie ist weiterhin im op. es wird geprüft ob irgendwas drückt und die Rhythmusstörungen auslösen.
_________________
Milo 19.08.2010 Ductus hat sich erst nach Monaten geschlossen + Pneumothorax (Intensiv Sankt Augustin)
Juna Lotta 14.12.2012*16.03.2013
7 Ops&3HK
Nch 92 Tagen,10Stunden und 12 Minuten flog sie heim
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jojo



Anmeldungsdatum: 25.04.2011
Beiträge: 722
Wohnort: Sinn-Fleisbach

BeitragVerfasst am: 20.12.2012, 17:23    Titel: Antworten mit Zitat

Ohjeee... ich drück euch weiterhin die Daumen und denk an euch bzw Juna.

Ich hoffe mal , dass die Ärzte was finden, und die Rhytmusstörungen somit beheben können.


Ich schick euch ganz viel Kraft ♥
_________________
• 1996- 1.OP
• 1997- 2.OP
• 1998- 3.Op (Fontan-OP)
• 2008- 4.OP & Schrittmacher bekommen
• insgesamt 8 HK
• 2 Mund-OP's
geplanter HSM-Wechsel : 14.04.2014

Auf dem Bild bin ich und mein Chirurg Dr. Brawn ♥
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
nicolemue



Anmeldungsdatum: 03.02.2010
Beiträge: 1145
Wohnort: Paderborn

BeitragVerfasst am: 20.12.2012, 18:01    Titel: Antworten mit Zitat

Daumen bleiben weiterhin fest gedrückt. Ich denke an euch. Glaubt an eure kleine Maus!

LG
Nicole
_________________
Nicole, Mama von Marcus, geb. am 27.11.1997,
HLHS, vier OP's in Bad Oeynhausen,
2007 zwei Stents
und Stefan (1992)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Svea



Anmeldungsdatum: 10.04.2011
Beiträge: 2831
Wohnort: Deutschland. S-H. NF

BeitragVerfasst am: 20.12.2012, 18:19    Titel: Antworten mit Zitat

meine daumen sind auch weiterhin gedrückt...

glg
svea

p.s ihr habt eine kleine süße maus :*
_________________
*29.Janaur.96 (HLHS)
*Februar.96 1.Herzop.
*Juli.96 2.Herzop.
*März.97 3.Herzop.
*2000 Kawasaki-Syndrom
*Mai.08 4. Herzop
*Nov.13 5.Herzop.
*Okt.14 6.Op Bauchwasserpumpe (Alpha Pump)
*März.16 7.Op Bauchwasserpumpe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Lara Sophie



Anmeldungsdatum: 01.12.2008
Beiträge: 4337

BeitragVerfasst am: 20.12.2012, 18:34    Titel: Antworten mit Zitat

...Daumen sind natürlich weiter gedrückt, sammelt Kräfte, sie muss das schaffen! Die Ärzte sind sehr erfahren und auf alles eingestellt.
LG Steffi
_________________
Unsere Mutmachgeschichte: http://www.fontanherzen.de/index.php/fontanherzen/mut-mach-geschichten?id=38
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
spilto



Anmeldungsdatum: 26.09.2009
Beiträge: 542
Wohnort: Beckum

BeitragVerfasst am: 20.12.2012, 19:34    Titel: Antworten mit Zitat

Wir schicken Juna alle zur Verfügung stehenden Schutzengel und drücken so fest es geht alle Daumen!!
_________________
Tom *14.01.2010 3325g/53,5cm
Norwood 1 21.01.10, HK 13.04.10, Glenn 04.05.10, HK 14.11.11, TCPC 28.03.12, HSM-Implantation 25.04.12
Alles in Sankt Augustin

Paul *02.06.2013 kerngesund
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bekki



Anmeldungsdatum: 07.02.2011
Beiträge: 899
Wohnort: Neuss

BeitragVerfasst am: 20.12.2012, 19:46    Titel: Antworten mit Zitat

Sie schafft das, ganz bestimmt. Wir drücken weiterhin die Daumen !
_________________
Lina, geb. 01.04.2011 in der 32.SSWmit 1460g 06.04.2011 Lungenbanding
11.05.2011 Norwood (1750g)
29.08.2011 Glenn ( 3700g )
04.03.2016 Fontan ( 11,9kg )
alles in St. Augustin

http://linamarie.unsernachwuchs.de/herzlich_willkommen.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Mama Löwenherz



Anmeldungsdatum: 21.02.2008
Beiträge: 781
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 20.12.2012, 19:51    Titel: Antworten mit Zitat

Wir denken weiterhin soooo doll an Euch, alles MUSS einfach gut werden.... !!!!!!

Es tut mir so leid, daß ihr noch immer so schlimm bangen müßt, und nicht endlich ein wenig aufatmen dürft Traurig
In Gedanken bin ich ganz ganz doll bei Euch !!!!
Juna, Du schaffst das !!!!!
_________________
Jojo, *15.12.1995
(HRHS-Trikuspidalatresie IIC+TGA)
-->Banding+Atrioseptektomie 1996 Birmingham
-->Glenn+Erweiterung VSD 1997 Birmingham
-->klass.Fontan-OP gefenstert 1998 Birmingham
-->OP Subaortenstenose+Schrittmacher 2008 St.Augustin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Little.sweet



Anmeldungsdatum: 08.10.2010
Beiträge: 453
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 20.12.2012, 20:08    Titel: Antworten mit Zitat

Auch wir denken fest an euch!!!!!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dari



Anmeldungsdatum: 05.03.2008
Beiträge: 1855

BeitragVerfasst am: 20.12.2012, 20:10    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hoffe mit allen anderen und wünsche Euch sehr, das Juna an der ECMO vorbei kommt!

Stärkende Grüße und ganz viele kleine Schutzengel für Juna!

Birgit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Scholly



Anmeldungsdatum: 21.12.2006
Beiträge: 300

BeitragVerfasst am: 20.12.2012, 20:41    Titel: Antworten mit Zitat

Auch von uns ganz viel Kranft.
Juna schafft das.

Sandra
_________________
Johanna geb. 10.01.2004
Norwoood 22.01.2004
Glenn 19.07.2004
Fontan 13.10.2009 / Schlaganfall
Leo geb 04.09.2007
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
anika



Anmeldungsdatum: 21.11.2009
Beiträge: 117
Wohnort: flensburg

BeitragVerfasst am: 20.12.2012, 20:46    Titel: Antworten mit Zitat

Auch wir sind in Gedanken weiter bei euch und drücken ganz fest die Daumen.

Viel kraft für euch und für eure kleine Maus
herzliche Grüße
_________________
Nico *23.03.2010 +28.05.2010 HLHS


Mario *14.05.07


Mit Nico, für immer tief im Herzen
und Mario fest an der Hand.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bekki



Anmeldungsdatum: 07.02.2011
Beiträge: 899
Wohnort: Neuss

BeitragVerfasst am: 21.12.2012, 07:30    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hoffe, Juna ist satbil und drücke weiterhin ganz fest die Daumen !
_________________
Lina, geb. 01.04.2011 in der 32.SSWmit 1460g 06.04.2011 Lungenbanding
11.05.2011 Norwood (1750g)
29.08.2011 Glenn ( 3700g )
04.03.2016 Fontan ( 11,9kg )
alles in St. Augustin

http://linamarie.unsernachwuchs.de/herzlich_willkommen.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Katrin138



Anmeldungsdatum: 12.06.2010
Beiträge: 432
Wohnort: Bösdorf

BeitragVerfasst am: 21.12.2012, 09:41    Titel: Antworten mit Zitat

Auch wir sind in Gedanken ganz fest bei euch und hoffen vom ganzen ganzen Herzen das es gute Neuigkeiten gibt und sie stabil ist... Daumen sind gedrückt. Bleib weiterhin stark kleine Juna!
_________________
Lenn Fiete geb. am 09.08.2010 20:11 Uhr 3800 Gramm 52 cm in Kiel HLHS
Norwood 1 am 12.08.2010
Herzkatheter am 08.10.2010
Hemi-Fontan am 28.10.2010
Herzkatheter am 28.08.2012
TCPC am 23.01.2013
alles in Kiel - Wir sind unendlich DANKBAR
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
littleangel



Anmeldungsdatum: 18.09.2012
Beiträge: 198
Wohnort: 34311 Naumburg

BeitragVerfasst am: 21.12.2012, 12:50    Titel: Antworten mit Zitat

Bin in Gedanken bei euch.
_________________
Janine geb.am 15.12.1997
Anlage einer bidirektionellen Glenn-Anastomose 12.98.
Fontan-Komplettierung 08.01.
ausgeprägter Ergußbildung postoperativ.
Bronchitis plastica
mehrere Herzkatheder
alles in Göttingen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    HLHS - Hypoplastisches Linksherzsyndrom Foren-Übersicht -> Diagnose HLHS - was nun? Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 5 von 6

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Geschützt durch CBACK CrackerTracker
28927 abgewehrte Angriffe.

Die medizinischen Informationen dieser Site dürfen nicht als Ersatz für Beratung und/oder Behandlung
durch anerkannte Ärzte angesehen werden, noch dürfen aufgrund der Informationen eigenständig Diagnosen
gestellt oder Behandlungen begonnen oder abgesetzt werden.
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen / Spambeiträge: 85947 / 0