HLHS - Hypoplastisches Linksherzsyndrom Foren-Übersicht
HLHS - Hypoplastisches Linksherzsyndrom
Informationen und Austausch zum Thema: Hypoplastisches Linksherzsyndrom
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Foto Pinnwand   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Rechtliches Krankenkasse

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    HLHS - Hypoplastisches Linksherzsyndrom Foren-Übersicht -> Pflegegeld/Haushaltshilfe
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Kaywan



Anmeldungsdatum: 26.05.2005
Beiträge: 6448
Wohnort: Kassel

BeitragVerfasst am: 24.03.2008, 23:01    Titel: Rechtliches Krankenkasse Antworten mit Zitat

...auch das habe ich vorher nicht gewußt....
durch die KG & die Ergo muss ich monatlich ca.250km mit dem Auto quer durch Kassel fahren...
Nun hab ich den Tip bekommen, dass die Fahrtkostenpauschale der KK auch hier greift ( greifen kann).
Bei chronisch kranken Kindern, bekommt man, wenn man 1% vom Bruttolohn schon an Kostenausgaben hatte( zB. pro KH Fahrt mindestens 5 Euro Eigenleistung...maximal 10 Euro), eine Zuzahlungsbefreiung ( zählt für die ganze Familie).
Nun darf ich von den letzten 3 Jahren alle Quittungen ect zusammen suchen & dann hoffen, dass ich schon drüber liege, damit eventuell noch anteilig was bezahlt wird.
Falls der ein oder andere das auch noch nicht wußte, möchte ich dieses hier gern weiter geben.
LG
Alex
_________________
Kaywan 22.06.05 11:21 uhr 2370gr. 45cm KU 30,5 in Kiel bisher 9 Ops ( 4 am Herzen) und 3 HK´s. Danke an das Kieler Team!
www.hypoplastische-herzen-deutschland.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Marion



Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 224

BeitragVerfasst am: 03.04.2008, 13:34    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Alex,

ich habe auch alle Fahrtbescheinigungen gesammelt und sie jetzt zur KK geschickt. Jetzt kam ein Brief das sie Befundberichte möchten u. a. vom Hausarzt, der KG und der Uni. Müssen die Fahrten immer aufgrund des Herzfehlers sein oder können das auch normale Hausärztliche Termin sein, die man geltend machen kann. Weißt du das vielleicht?

Liebe Grüße

Marion
_________________
Anton geb. 08.07.2005
HLHS
3 Herzops Münster nach Norwood
2 Herzops St. Augustin Rückverlegung Glenn nach Yasui jetzt Zweikammerherz
Epilepsie, Hemiparese links nach Hirnblutung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kaywan



Anmeldungsdatum: 26.05.2005
Beiträge: 6448
Wohnort: Kassel

BeitragVerfasst am: 05.04.2008, 23:21    Titel: Hallo Marion Antworten mit Zitat

Halli Hallo,
Du ich mach mich schlau ( brauch ein paar Tage)...
LG
Alex
_________________
Kaywan 22.06.05 11:21 uhr 2370gr. 45cm KU 30,5 in Kiel bisher 9 Ops ( 4 am Herzen) und 3 HK´s. Danke an das Kieler Team!
www.hypoplastische-herzen-deutschland.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Riemenschnitter



Anmeldungsdatum: 12.09.2007
Beiträge: 535
Wohnort: Nähe Kaiserslautern

BeitragVerfasst am: 06.04.2008, 07:40    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

mir wurde auf der KK gesagt, das es vom Schwerbehindertenausweis abhängt (was ich aber nicht so ganz glauben kann!). Angeblich ginge das nur mit Kennzeichen H oder aG. Aber auch nach Vorlage des Ausweises hatten sie sich geweigert, nochmal was zu erstatten. Ich mus mal alle Fahrten erneut aufstellen und mit allen anderen Belegen nochmal einreichen. Habt ihr eigentlich auch Probleme, von Eurer KK eine GENAUE und Übersichtliche Aufstellung der Erstattungen zu kriegen? Ich hab keinen Überblick, WAS berücksichtigt wurde, und was nicht. Sind die nicht dazu verpflichtet, auf Anfrage eine Art "Kontoauszug" mit der genauen Auflistung zu schreiben? Wir haben nur so Wischiwaschi-Bescheinigungen gekriegt, wo nichtmal aufgeführt wurde, WAS sie erstattet haben, nur der Betrag.

LG

Melanie
_________________
Nico Michael * 22.04.2003, Herzgesund;
Mia Vanessa * 19.02.2005, Herzgesund
Sean Connor * 19.07.2007,HLHS
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kaywan



Anmeldungsdatum: 26.05.2005
Beiträge: 6448
Wohnort: Kassel

BeitragVerfasst am: 07.04.2008, 20:54    Titel: Antwort Antworten mit Zitat

Hallöchen, hab in einem anderen Forum gefragt und folgende Antwort erhalten:
die Befreiungen für Kinder sind explizit in § 28 Absatz 4 SGB V (Arztbesuche), § 31 Absatz 3 SGB V (Medikamente), § 32 Absatz 2 SGB V (Heilmittel) und § 33 Absatz 2 Satz 5 SGB V (Hilfsmittel) geregelt – für die Fahrkostenerstattung nach § 60 SGB V fehlt eine solche Befreiungsregelung - deshalb sind zwar Kinder grundsätzlich von allen Zuzahlungen befreit, aber nicht bei den Fahrtkosten.
Da die Regelung des § 60 SGB V von einer ambulanten Krankenbehandlung spricht, müssten auch Fahrten zum Kinderarzt davon umfasst sein.

Ich hoffe, es hilft ein bissl weiter
LG
Alex
_________________
Kaywan 22.06.05 11:21 uhr 2370gr. 45cm KU 30,5 in Kiel bisher 9 Ops ( 4 am Herzen) und 3 HK´s. Danke an das Kieler Team!
www.hypoplastische-herzen-deutschland.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
mandy



Anmeldungsdatum: 17.08.2006
Beiträge: 282
Wohnort: Halle/saale

BeitragVerfasst am: 08.04.2008, 19:05    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Alex,
Danke dass du uns an deinem Wissen teilnehmen lässt!!!!! Lachen Lachen Lachen
Irgendwer, vielleicht sogar ich, brauch es sicher irgendwann mal!!!
Liebe Grüße
Mandy Lachen
_________________
Mathilda-Sophie HLHS
Norwood1 27.09.06
Hk 29.01.07
Norwood2 12.03.07
Hk 18.12.07
Fontan Op 26.06.08
MRT/Hk 09.02.10/10.02.10
Hk 09.06.15
Danke Kiel, ihr seit die besten
Julius Quentin *08.08.2009 herzgesund
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marion



Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 224

BeitragVerfasst am: 09.04.2008, 14:49    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Alex!

Danke für deine Hilfe. Ich habe von der KK Bescheid bekommen, das sie die Fahrten zu den stationären Aufenthalten in Coesfeld nicht übernehmen, da 5 Euro Fahrtkosten pro Fahrt selbst getragen werden müssen. Die anderen Bescheinigungen habe ich trotzdem mal eingereicht, kann ja sein das wir wenigstens noch ein bißchen erstattet bekommen.

LG

Marion
_________________
Anton geb. 08.07.2005
HLHS
3 Herzops Münster nach Norwood
2 Herzops St. Augustin Rückverlegung Glenn nach Yasui jetzt Zweikammerherz
Epilepsie, Hemiparese links nach Hirnblutung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    HLHS - Hypoplastisches Linksherzsyndrom Foren-Übersicht -> Pflegegeld/Haushaltshilfe Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Geschützt durch CBACK CrackerTracker
28647 abgewehrte Angriffe.

Die medizinischen Informationen dieser Site dürfen nicht als Ersatz für Beratung und/oder Behandlung
durch anerkannte Ärzte angesehen werden, noch dürfen aufgrund der Informationen eigenständig Diagnosen
gestellt oder Behandlungen begonnen oder abgesetzt werden.
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen / Spambeiträge: 85227 / 0