HLHS - Hypoplastisches Linksherzsyndrom Foren-Übersicht
HLHS - Hypoplastisches Linksherzsyndrom
Informationen und Austausch zum Thema: Hypoplastisches Linksherzsyndrom
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Foto Pinnwand   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Wieder ein Sonntag

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    HLHS - Hypoplastisches Linksherzsyndrom Foren-Übersicht -> Tipps/Ratschläge
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
**Tina**



Anmeldungsdatum: 15.11.2007
Beiträge: 166
Wohnort: Neunkirchen / Saar

BeitragVerfasst am: 16.03.2008, 22:49    Titel: Wieder ein Sonntag Antworten mit Zitat

Hallo

heute mal wieder ein Sonntag geschaft. Mir geht es super schlecht. Hanna wäre heute 10 Wochen alt gewesen und sie ist heute schon 9 Wochen nicht bei mir. Weinen
Ich weiß nicht warum ich heute nur am heulen bin. Die letzten 2 Wochen dachte ich es gänge aufwärts. Und jetzt...... bin ich wieder am Boden.
Ostern steht vor der Tür, ich hätte doch so gerne... Weinen Weinen
Ich liebe sie so unsagbar.
Meine Maus
_________________
Christian und Bettina
Lars 06.03.04 kerngesund
Hanna *06.01.08 (HLHS)- +13.01.08 für immer in unserem Herzen
Lena 19.05.09 kerngesund
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Kaywan



Anmeldungsdatum: 26.05.2005
Beiträge: 6448
Wohnort: Kassel

BeitragVerfasst am: 21.03.2008, 12:01    Titel: Hallo Tina Antworten mit Zitat

Ich würde dir so gern etwas Trost spenden, doch ich weiß nicht wie...
Wirklichen Trost wird es auch nicht wirklich geben...
Was ich ohne hin zu Ostern vor habe, ist Kerzen für unsere Sternchen aufzustellen...selbstverständlich wird auch für deine Maus eine hier stehen.
Lass dich lieb drücken
Alex
_________________
Kaywan 22.06.05 11:21 uhr 2370gr. 45cm KU 30,5 in Kiel bisher 9 Ops ( 4 am Herzen) und 3 HK´s. Danke an das Kieler Team!
www.hypoplastische-herzen-deutschland.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
**Tina**



Anmeldungsdatum: 15.11.2007
Beiträge: 166
Wohnort: Neunkirchen / Saar

BeitragVerfasst am: 21.03.2008, 15:18    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Alex,

kann ich mir ne ganz große Kerze wünschen? Die lange brennt? Finde das toll das du für uns eine Kerze anzündest. Wir wünschen euch und natürlich besonders Kaywan ein super tolles Osterfest
_________________
Christian und Bettina
Lars 06.03.04 kerngesund
Hanna *06.01.08 (HLHS)- +13.01.08 für immer in unserem Herzen
Lena 19.05.09 kerngesund
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Kaywan



Anmeldungsdatum: 26.05.2005
Beiträge: 6448
Wohnort: Kassel

BeitragVerfasst am: 21.03.2008, 16:31    Titel: Kerze Antworten mit Zitat

Hallo Tina,
Ja...ich mache nicht nur "immer" große Kerzen an... ich hab auch einen ganz besonders tollen Duft.
Für unsere Sternchen brennen hier immer Erdbeer- Rhabarber Kerzen...An den Geburts- oder Sternchentagen, die dann mit dem Dreidocht...
LG
Alex
_________________
Kaywan 22.06.05 11:21 uhr 2370gr. 45cm KU 30,5 in Kiel bisher 9 Ops ( 4 am Herzen) und 3 HK´s. Danke an das Kieler Team!
www.hypoplastische-herzen-deutschland.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Killianpubs



Anmeldungsdatum: 03.11.2005
Beiträge: 149
Wohnort: Flensburg

BeitragVerfasst am: 18.05.2008, 23:48    Titel: Was kann ich dir sagen? Antworten mit Zitat

Ich habe in der Vergangenheit mit vielen Eltern reden können die Kinder kurz nach der Geburt, mit wenigen Jahren und etwas ältere Kinder verloren haben. Ich habe Sie nach ihren Gefühlen gefragt und sie haben ALLE ohne Ausnahme gesagt das die Gefühle der Traurigkeit und des Schmerzes dabei niemals ganz vergangen sind, das sie sich nur verändert haben. Sie wurden erträglicher. Aber ganz weg gingen sie bei keinem.
Vielleicht kannst du damit etwas anfangen.

Ich wünsche Dir von ganzem Herzen das dein Schmerz sich verändert und erträglicher wird.

Nebenbei gab es von diesen Eltern welche die den Tod nicht als Feind gesehen haben. Sie haben sich vorgestellt er sitzt mit Gott zusammen und sie beraten über die Seelen die so sehr leiden müssen. Sie wägen ab ob es noch gut ist für das Kind so weiter zu leben und ob es noch einen Ausweg gibt. Und wenn Gott und der Tod sich einig sind dann schicken sie einen Engel der das Kind abholt und der Tod bringt es dann an einen sicheren Ort. Dort wo es keine Schmerzen mehr hat.

Ganz viel Kraft
von Nicole Mama von Killian
_________________
* 05.09.2005 geboren
- 22.09.2005 Norwood 1
- 10.10.2005 Aortenerweiterung
- 15.11.2005 Hemifontan
- 11.01.2008 Fontankompletierung
- 28.10.2009 Fensterschluß
Amplatzer Occluder
6 Herzkatheter
Danke an die Ärzte und Pflegepersonal
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    HLHS - Hypoplastisches Linksherzsyndrom Foren-Übersicht -> Tipps/Ratschläge Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Geschützt durch CBACK CrackerTracker
28566 abgewehrte Angriffe.

Die medizinischen Informationen dieser Site dürfen nicht als Ersatz für Beratung und/oder Behandlung
durch anerkannte Ärzte angesehen werden, noch dürfen aufgrund der Informationen eigenständig Diagnosen
gestellt oder Behandlungen begonnen oder abgesetzt werden.
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen / Spambeiträge: 85136 / 0