HLHS - Hypoplastisches Linksherzsyndrom Foren-Übersicht
HLHS - Hypoplastisches Linksherzsyndrom
Informationen und Austausch zum Thema: Hypoplastisches Linksherzsyndrom
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Foto Pinnwand   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

MDK war grad da
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    HLHS - Hypoplastisches Linksherzsyndrom Foren-Übersicht -> Pflegegeld/Haushaltshilfe
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Sandra26



Anmeldungsdatum: 08.07.2005
Beiträge: 2781
Wohnort: Haltern am See

BeitragVerfasst am: 28.06.2010, 09:58    Titel: MDK war grad da Antworten mit Zitat

Hallo Ihr Lieben. Grade hatten wir den MDK da zur Überprüfung der Pflegestufe. Es war eine Kinderkrankenschwester die sehr nett war. Bin mal gespannt, wie es ausgeht.

LG Sandra
_________________
Fynn Luca geb 25.05.05 HLHS 3 OP´s in Bad Oeynhausen

www.hypoplastische-herzen-deutschland.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
moritz.okt.09



Anmeldungsdatum: 30.06.2009
Beiträge: 1326
Wohnort: Niederbayern

BeitragVerfasst am: 28.06.2010, 12:26    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Sandra,

hoffe es läuft alles nach Wunsch. Bin etwas erstaunt, dass die vom MdK Kinderkrankenschwestern so viel Verantwortung überlassen Geschockt . Hoffe, sie ist sehr kompetent.

Liebe Grüße
Sonja
_________________
Moritz*19.09.09 - +06.01.2010 (zuhause), Norwood I 28.09.09, Trikuspidalklappeninsuffizienz Grad II, Aortenklappenatresie, Aorta 1,5mm, Z.n. Pneumothorax bds., ohne Heimmonitoring vom HZ München entlassen!!!
Maximilian, herzgesund *24.11.2004
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Kaywan



Anmeldungsdatum: 26.05.2005
Beiträge: 6451
Wohnort: Kassel

BeitragVerfasst am: 28.06.2010, 13:51    Titel: Antworten mit Zitat

@ Sandra, meine Daumen, für positive Nachrichten hast Du Winken
@ Sonja, Kinderkrankenschwestern können das viel besser beurteilen, da sie mit der Pflege viel vertrauter sind, als Ärzte Sehr glücklich
_________________
Kaywan 22.06.05 11:21 uhr 2370gr. 45cm KU 30,5 in Kiel bisher 9 Ops ( 4 am Herzen) und 3 HK´s. Danke an das Kieler Team!
www.hypoplastische-herzen-deutschland.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
YanniksMama



Anmeldungsdatum: 26.03.2009
Beiträge: 444
Wohnort: Kreis Unna

BeitragVerfasst am: 28.06.2010, 14:04    Titel: Antworten mit Zitat

bei uns war weder Arzt noch Krankenschwester. Die war irgendwas anderes und hat mit Herzen auch nichts zu tun.

Wir hatten trotzdem Glück und Pflegestufe 1 bekommen. Bin mal gespannt, wie das dann bei der Überprüfung wird. Denke ja, dass wir es nicht noch weiter bekommen. Ist aber noch bis Dezember Zeit.

Ich drücke dir die Daumen, dass es gut ausgeht Smilie
_________________
Yannik *09.April 2009

Zn Fontan: 14.04.2012
Lungenhochdruck

und Emil (gesund) *10/2011
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kaywan



Anmeldungsdatum: 26.05.2005
Beiträge: 6451
Wohnort: Kassel

BeitragVerfasst am: 28.06.2010, 21:58    Titel: Antworten mit Zitat

@ Svenja, bei der nächsten Überprüfung kannst/solltest Du darauf bestehen, dass jemand Fachkundiges kommt...dein Recht!!
lg
alex
_________________
Kaywan 22.06.05 11:21 uhr 2370gr. 45cm KU 30,5 in Kiel bisher 9 Ops ( 4 am Herzen) und 3 HK´s. Danke an das Kieler Team!
www.hypoplastische-herzen-deutschland.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
moritz.okt.09



Anmeldungsdatum: 30.06.2009
Beiträge: 1326
Wohnort: Niederbayern

BeitragVerfasst am: 28.06.2010, 22:15    Titel: Antworten mit Zitat

Na dann bewerb ich mich doch gleich beim MdK Sehr glücklich Sehr glücklich Sehr glücklich

Gelernte Arzthelferin im Bereich Internist, Kardiologie, Augenheilkunde und Gynäkologie bewandet. Sehr glücklich Sehr glücklich Sehr glücklich

Da kann man sich die Zeit wahrscheinlich auch weitgehend selbst einteilen.

NUR EIN WITZ AM RANDE!!! Ist nicht ernst gemeint!!!

Liebe Grüße und gute Nacht
Sonja
_________________
Moritz*19.09.09 - +06.01.2010 (zuhause), Norwood I 28.09.09, Trikuspidalklappeninsuffizienz Grad II, Aortenklappenatresie, Aorta 1,5mm, Z.n. Pneumothorax bds., ohne Heimmonitoring vom HZ München entlassen!!!
Maximilian, herzgesund *24.11.2004
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Tom Theodor



Anmeldungsdatum: 10.09.2004
Beiträge: 3090
Wohnort: Niedersachsen

BeitragVerfasst am: 29.06.2010, 06:35    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.mdk.de/media/pdf/Folder_Pflegefachkraefte.pdf
_________________
Tom Theodor *17.10.2004, HLHS,
Fontan 07/2008 Schrittmachers 08/2008
Asperger-Autismus
Till *2002, Taddeo *2006 gesund
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sandra26



Anmeldungsdatum: 08.07.2005
Beiträge: 2781
Wohnort: Haltern am See

BeitragVerfasst am: 26.07.2010, 07:44    Titel: Antworten mit Zitat

Also unsere PS 2 bleibt bestehen und zusätzlich können wir noch 200 Euro Betreuungsgeld beantragen. Weiß einer, was man damit machen kann?

LG Sandra
_________________
Fynn Luca geb 25.05.05 HLHS 3 OP´s in Bad Oeynhausen

www.hypoplastische-herzen-deutschland.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Dari



Anmeldungsdatum: 05.03.2008
Beiträge: 1855

BeitragVerfasst am: 26.07.2010, 08:28    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Sandra,

Gut das ihr die Pflegestufe 2 behalten dürft!! Das zusätzliche Betreuungsgeld gibt es auch schon bei Pflegestufe darf im Bescheid nur nicht ausgeschlossen sein. Zusätzlich kannst du die Verhinderungspflege jedes Jahr beantragen. Das bedeutet jedes Jahr zusätzlich ca. 1500,- Euro + jeden Monat 200,- Euro also insgesamt 3900,- Euro zusätzliches Geld für zum Beispiel ein Kindermädchen.

Dieses Geld gibt aber erst nach Vorlage der Quitunngen über die zusätzlich erbrachten Leistungen.

Ich habe diese Leistungen bei Pflegestufe 1 im letzten Jahr beantragt, sie wurden auch anstandslos bewilligt. Ein Betreuungskraft habe ich über den Caritasverband geordert und ein Abtretungserklärung unterschrieben und brauche mich um nichts mehr kümmern! Keine Quitungen einreichen usw.. Eine Betreuungsstunde kostet ca. 17.50,- Euro und wird mit der Krankenkasse automatisch abgerechnet über den Caritasverband.

Schwierig gestaltete es sich jemanden zu finden der geeignet war Dari zu den gewünschten Zeiten zu betreuen. Letztes Jahr hatte ich da Schwierigkeiten die passende Kraft zu finden, also nutze ich den Betrag kaum.
Jetzt wo ich dringend Hilfe in der Bertreuung brauchte und ich viel Druck gemacht habe, klappte es gut. Wir haben ein tolles KIndermädchen gefunden das Dari nun stundenweise betreut. Sie hat viel Freude daran und vermittelt es auch so. Geht auf Daris Freiheitsdrang ungemein ein und ist viel mit ihm unterwegs, so dass ich nun wirklich über Stunden entlastet bin und meine zur Zeit beiden Haushalte bewältigt bekomme. Ich kann auch ein paar Stunden weg gehen und Dari ist bestens versorgt. Darüber bin ich unheimlich erleichtert und glücklich.

Wenn Du jemanden kennst der dein Kind gut betreut, kannst Du selbstverständlich auch privat abrechnen. Vorteil dabei ist die Vergütung für eine Betreuungsstunde legst Du selbst fest und sollte so zwischen 5- 10,-Euro liegen. Man hat also noch mehr von den Leistungen.

Ich scheute mich nur davor, da ich mit den privat organisierten Tagesmüttern auch reichlich schlechte Erfahrungen gesammelt hatte.

Für mich ist es, so wie es jetzt ist, eine wirklich große Entlastung!


Liebe Grüße Birgit
_________________
www.hypoplastische-herzen-deutschland.de / https://www.facebook.com/hypoplastischeherzendeutschland
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Sandra26



Anmeldungsdatum: 08.07.2005
Beiträge: 2781
Wohnort: Haltern am See

BeitragVerfasst am: 26.07.2010, 09:00    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Birgit. Danke für Deine ausführlichen Worte. Die Verhinderungspflege rechne ich schon mit einer Freundin ab, die den Fynn ein paar Stunden nehmen kann. Sie ist aber auch voll berufsfähig d.h. sie kann ihn nicht noch mehr Stunden betreuen. Ich muss mich auch mal an den Caritasverband wenden bei uns, vielleicht haben die ja Adressen von irgentwelchen Pflegerinnen die das machen würden.

Ich bin natürlich auch begeistert, dass wir ohne Widerspruch die Pflegestufe behalten dürfen. Fynn hat sich aber auch katatrophal verhalten, als die vom MDK da war Mit den Augen rollen so kann ich ihn selber nicht. Das werde ich auf jeden Fall immer so machen, wenn die kommen, beide Kinder hier schön spielen lassen. Die schaukeln sich gegenseitig hoch mit dem Blödsinn Lachen Lachen

Jetzt bleibt nur noch abzuwarten was mit dem Schwerbehindertenausweis ist, da läuft jetzt grad eine Neubegutachtung.

LG Sandra
_________________
Fynn Luca geb 25.05.05 HLHS 3 OP´s in Bad Oeynhausen

www.hypoplastische-herzen-deutschland.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
herzchen-zwillinge



Anmeldungsdatum: 14.09.2008
Beiträge: 713
Wohnort: Nidderau

BeitragVerfasst am: 26.07.2010, 11:41    Titel: Antworten mit Zitat

Gute Neuigkeiten, freue mich für euch!!
_________________
Andrea mit

MIA (HLHS, Hemiparese rechts, taub rechts, Protein C Mangel, Epilepsie mit Abscencen) *28.05.2008

CLARA (ccTGA, VSD, Epsteinartige Anomalie d. Tricuspidalklappe) *28.05.2008

die beiden werden in Gießen behandelt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Barneby W.
Administrator


Anmeldungsdatum: 02.04.2008
Beiträge: 750
Wohnort: Rendsburg

BeitragVerfasst am: 26.07.2010, 12:51    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Sandra,

klingt ja super. Bin gespannt, wann sie bei uns mal prüfen.

Wegen der Verhinderungspflege kannst du auch bei der Lebenshilfe nachfragen, die nehmen auch 17 EUR, glaub ich. Die machen das auch mit der Abtretungserklärung und du musst nichts mit der Kasse abrechnen. Werde mich darum auch mal bemühen, wenn wir endlich bei Rendsburg wohnen.

So etwas Entlastung tut uns bestimmt allen gut!

Lieben Gruss Jessika
_________________
Joyce-Fabienne 08.01.2007 (kerngesund)
Jaimie-Haldis 08.08.2008 3950g 49cm
Norwood 08.2008 in Kiel
Glenn 09.2008
PEG-Anlage 12.2009
TCPC 01.2012
Autismus 03.2014
=Wir sind stolz auf unsere Kämpferin!=
Jaspina-Sam 06.04.2013 (offenem Ductus)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Barneby W.
Administrator


Anmeldungsdatum: 02.04.2008
Beiträge: 750
Wohnort: Rendsburg

BeitragVerfasst am: 30.07.2010, 09:35    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Sandra,

wir haben grad Post bekommen, auch bei uns soll jetzt bald geprüft werden - als wenn ich es geahnt habe. Genauen Termin haben wir noch nicht.

Wir haben ja wie ihr auch PF2. Hab da mal ne Frage: Worauf habt ihr vielleicht hingewiesen, wegen der Zeit usw, damit ihr die PF2 behalten könnt? Ich brauch halt immer viel Zeit beim anziehen (sie hilft ja garnicht), beim Baden und waschen, beim Essen sondieren (4 x 1 Std) und ich muss sie ja immer tragen. Meinst du das reicht wieder?

Lieben Gruss Jessika
_________________
Joyce-Fabienne 08.01.2007 (kerngesund)
Jaimie-Haldis 08.08.2008 3950g 49cm
Norwood 08.2008 in Kiel
Glenn 09.2008
PEG-Anlage 12.2009
TCPC 01.2012
Autismus 03.2014
=Wir sind stolz auf unsere Kämpferin!=
Jaspina-Sam 06.04.2013 (offenem Ductus)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sandra26



Anmeldungsdatum: 08.07.2005
Beiträge: 2781
Wohnort: Haltern am See

BeitragVerfasst am: 30.07.2010, 12:13    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Jessika. Ich denke mal, dass Du mehr Zeit benötigst wie ich bei Fynn. Fynn ist ja mit seinen 5 Jahren auch noch nicht selbständig. Er kann sich auch noch nicht alleine anziehen, das essen muss noch klein geschnitten werden, Zähne nachgeputzt werden usw. Du kannst ruhig 4x am Tag Zähneputzenangeben wegen der Endokarditisprophylaxe. Das nimmt jeder MDK an. Ansonsten anziehen, waschen essen sondieren evtl. Medikamente verabreichen einfach die Zeiten aufschreiben. Beim Fynn gelten ja jetzt andere Zeiten da er 5 Jahre ist. Die Pflegestufenerhöhung habe ich beantragt mit 3 Jahren da ändern sich ebenfalls schon die Zeiten. Falls Du mal ein Pflegetagebuch von mir haben möchtest, kann ich es Dir gerne mal zu mailen.

Viel Glück.
LG Sandra
_________________
Fynn Luca geb 25.05.05 HLHS 3 OP´s in Bad Oeynhausen

www.hypoplastische-herzen-deutschland.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Tom Theodor



Anmeldungsdatum: 10.09.2004
Beiträge: 3090
Wohnort: Niedersachsen

BeitragVerfasst am: 30.07.2010, 16:00    Titel: Antworten mit Zitat

.... und dringend auf
www.rehakids.de
die Pflegefibel querlesen!
Eilig,
Stefanie
_________________
Tom Theodor *17.10.2004, HLHS,
Fontan 07/2008 Schrittmachers 08/2008
Asperger-Autismus
Till *2002, Taddeo *2006 gesund
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    HLHS - Hypoplastisches Linksherzsyndrom Foren-Übersicht -> Pflegegeld/Haushaltshilfe Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Geschützt durch CBACK CrackerTracker
34064 abgewehrte Angriffe.

Die medizinischen Informationen dieser Site dürfen nicht als Ersatz für Beratung und/oder Behandlung
durch anerkannte Ärzte angesehen werden, noch dürfen aufgrund der Informationen eigenständig Diagnosen
gestellt oder Behandlungen begonnen oder abgesetzt werden.
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen / Spambeiträge: 86508 / 0