HLHS - Hypoplastisches Linksherzsyndrom Foren-Übersicht
HLHS - Hypoplastisches Linksherzsyndrom
Informationen und Austausch zum Thema: Hypoplastisches Linksherzsyndrom
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Foto Pinnwand   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Klinik in Kiel. "Erfahrungen"
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    HLHS - Hypoplastisches Linksherzsyndrom Foren-Übersicht -> Kliniken
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
sergejxxl



Anmeldungsdatum: 14.04.2010
Beiträge: 11
Wohnort: Garbsen

BeitragVerfasst am: 16.04.2010, 17:56    Titel: Klinik in Kiel. "Erfahrungen" Antworten mit Zitat

Hallo,

hier möchten wir euch bitten, eure Erfahrungen zur Kieler Klinik zu äußern.

Vielen Dank im Voraus!!!

LG
Sergej, Nadja
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tom Theodor



Anmeldungsdatum: 10.09.2004
Beiträge: 3090
Wohnort: Niedersachsen

BeitragVerfasst am: 16.04.2010, 18:00    Titel: Antworten mit Zitat

... beispielsweise das RMD - wie habt Ihr das mit den Unterkunftskosten geregelt?
Wann seid Ihr nach Kiel - sprich: wie lange vor dem errechneten Geburtstermin?
Wen habt Ihr mitgenommen? Gibt es dort Kinderbetreuung?
Wo kann man einkaufen?
Was muss man unbedingt beachten?
Was ist wichtig mitzunehmen?
Telefon/Internet?
Hebammenbetreuung?
...
LG, Stefanie
_________________
Tom Theodor *17.10.2004, HLHS,
Fontan 07/2008 Schrittmachers 08/2008
Asperger-Autismus
Till *2002, Taddeo *2006 gesund
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
leon07



Anmeldungsdatum: 28.03.2010
Beiträge: 109
Wohnort: dortmund

BeitragVerfasst am: 16.04.2010, 18:20    Titel: Antworten mit Zitat

schaut einmal im Internet nach dem ronald McDonalds Haus,die haben eine schöne website,die sehr Informativ ist.
_________________
HLHS Leon,05.12.2007, Norwood 1 am 13.12.2007,Norwood 2 am 3.6.08,Stent in LPA am 15.08.08, 6 Herzkatheter,Stark untergewichtig und entwicklungsverzögert,dennoch das glücklichste Kind der Welt!! Smilie Medis : NUR ASS !!!!!!!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger
Kaywan



Anmeldungsdatum: 26.05.2005
Beiträge: 6451
Wohnort: Kassel

BeitragVerfasst am: 16.04.2010, 18:59    Titel: Antworten mit Zitat

Hallöle,
jup...wir waren in Kiel Sehr glücklich und wir waren hoch zufrieden.
Das Personal ( Klinik) ist super lieb, einfühlsam und kompetent...
es geht weit über die "normale" Pflege hinaus...keine unserer Fragen blieb unbeantwortet...in Zeiten der Not, wurde man liebevoll aufgefangen...man hat das Gefühl, man kommt in eine große Familie...(ähnlich wie hier Winken ).
Hier im Forum gibt es eine Rubrik " Kliniken"....da findet man viele Infos zu Kiel, den Ärzten und den OPs....

Das Ronalds ist ca.3min. von der Klinik entfernt ( wenn man normal geht Winken )...man kann die Abkürzung über den Kirchplatz ( also über die Kirche) nehmen.

Frau Schaller wird dann wohl nicht mehr im RMDH sein, aber auch sonst sind die Ehrenamtler und Angestellte sehr lieb und Führsorglich ( haben immer ein offenes Ohr). Im RMDH bekommt ihr ein kl. Apartment ( Zimmer, WC mit Dusche)...Es gibt ein riesen Spielzimmer, Fehrnseh- und Esszimmer...große Küche, toller Garten ect.
Ich habe noch keinen kennengelernt, dem es nicht gefallen hätte....Im Sommer haben wir oft draussen gegrillt. Waschmaschinen und Trockner sind auch vorhanden.
Für den Schlüssel muss man eine kl. Kaution hinterlegen (30 Euro??!).
Das RMDH kann direkt abgerechnet werden, dann braucht man nicht in vorkasse ( ist einfacher)...Am Besten vorher einen Antrag auf Kostenübernahme bei der KK stellen.
Parkplätze sind sehr knapp bei der Klinik...beim RMDH gibt es für 5 Autos direkt beim Gelände Platz.
Getränke ( Cola, Fanta, Sprit, Wasser ect) gibt es kostenl. im RMDH
1mal die Woche gibt es ein gemeinsames Mittagessen ( wenn es geblieben ist, dann Mittwochs) ...jeden 2. Freitag gibt es Verwöhnfrühstück.
Ich war ein paar Stunden vor der Geburt da Verlegen ...hatte aber eine Sectio, weil ein Plazentaabriss drohte....kenne es aber auch so, dass man 2-4 Wochen vorher ins RMDH kann.
Kinderbetreuung wird von der Klinik abgeboten. Jeden ( werktags) Tag von 17-19 Uhr in der Klinik im 2Stock
Wenn man aus dem RMDH kommt, gleich rechts...über die Ampel und dann immer gerade aus, stößt man direkt auf einen Sky Markt...auf ein Penny, Apotheken ect ect...wenn man den Skymarkt vor sich hat kann man sich links oder rechts drehen, egal...überall Einkausmöglichkeiten und Banken ect...also ca. 5 min. zu Fuß vom RMDH...dort kann man übrigens auch kostenlos Fahrräder bekommen.
Mitnehmen sollte man, fürs Zimmer einen Fernseher, Laptop ( um uns zu informieren Winken ), Kleidung und Sachen fürs erste Kochen bzw. auch Toilettenpapier ect.
Fürs Baby: eine Spieluhr, Wickelbodys und vlt. ein paar Strümpfe ( Kamera nicht vergessen...wegen Bilder für uns Winken ).
Telefon gibt es auf dem Zimmer und Internet ist kostenlos
Hebammenbetreung kannst du direkt über die Mitarbeiter der RMDH oder der Klinik organisieren lassen....
Falls noch Fragen sind, beantworte ich diese gerne Sehr glücklich
Wir haben uns sehr sehr wohl und super gut aufgehoben gefühlt und ich freue mich, im Mai wieder in Kiel zu sein
LG
alex
_________________
Kaywan 22.06.05 11:21 uhr 2370gr. 45cm KU 30,5 in Kiel bisher 9 Ops ( 4 am Herzen) und 3 HK´s. Danke an das Kieler Team!
www.hypoplastische-herzen-deutschland.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Lara Sophie



Anmeldungsdatum: 01.12.2008
Beiträge: 4337

BeitragVerfasst am: 16.04.2010, 19:08    Titel: Antworten mit Zitat

Setz es hier noch mal rein Winken

Fast alle KK übernehmen die Ronald Mc Donald Übernachtungskosten, dass könnt ihr jetzt schon mit eurer KK abklären. Ihr könnt evtl. ein größeres Zimmer bekommen, damit eure Betreuung (Oma oder so?) für euren "Großen" dort mit schlafen kann. Oder beantragt eine Haushaltshilfe in Kiel.

Übernachtungskosten sind nun auf 20 EUR gestiegen.

Betreffs MHH hatte ich auch negatives gemunkelt bekommen, aber ich weiss nicht was dran ist. Familie Enke schien sehr zufrieden, denn die Robert Enke Stiftung wird die MHH unterstützen. Doch verlieren hauptsächlich Kliniken HLHS-Kinder, die nicht darauf spezialisiert sind und das macht uns alle hier sehr traurig. Es geht nun mal um Leben und Tod, deshalb freue ich mich riesig, dass ihr euer Baby eine Chance gebt, keine Mühe scheut und euch Kiel anschaut!

Ich seh den Professor bestimmt am 20.4.2010 und werd auch mal nach den Kleinen aus dem Vogtland horchen. Die Eltern haben in der Zeitung unsere Geschichte gelesen und haben sich daraufhin Kiel angeschaut und trotz näherer Klinik sind sie nun dort. 2 Wochen vorm Termin sind sie ins Ronald Haus eingezogen.

GLG Steffi
_________________
Unsere Mutmachgeschichte: http://www.fontanherzen.de/index.php/fontanherzen/mut-mach-geschichten?id=38
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
flixy



Anmeldungsdatum: 20.06.2007
Beiträge: 331
Wohnort: NIEDERSACHSEN

BeitragVerfasst am: 16.04.2010, 19:53    Titel: Antworten mit Zitat

halli hallo,
als ich kann mich meinen vorschreiberinnen nur anschliessen. es wurde alles wichtige gesagt.
bei mir war es so, dass ich vier wochen vor dem errechneten termin vor ort sein sollte. felix lag beckenendlage und es wurde ein kaiserschnitt geplant. das war dann 13 tage vor dem errechneten termin. eine hebamme habe ich dann in der klinik "kennengelernt" - sie hat mich dann im rmd-haus besucht. aber ehrlich gesagt, wusste ich immer nicht so genau, was ich mit ihr besprechen sollte, da felix ja in der klinik war. aber ich habe abgepumpt - und konnte sie alles fragen.
kiel ist die absolute nummer 1 für uns.
glg maren
_________________
FELIX 22.02.07, HLHS alle OP´s in KIEL. 05.07.2016 Stententfernung
HANNA 10.02.12, HLHS nach der 2. OP verstorben 19.06.2012 (Lungenentzündung)
FYNN 22.07.13 KERNGESUND
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kaywan



Anmeldungsdatum: 26.05.2005
Beiträge: 6451
Wohnort: Kassel

BeitragVerfasst am: 16.04.2010, 20:32    Titel: Antworten mit Zitat

und auch das ist noch supi:
...Essen gehen? Lecker und günstig? beim Sky...rechts hoch...über 2(3?9 Kreuzungen...dann kommt das Einstein ( lecker)....
Spass für den Kleinen?
Kinderklinik, Hauptausgang...am botanischen Garten vorbei...immer gerade aus...über die Hauptstr, rüber und noch ein winziges Stück gerade aus...nun seit ihr direkt am Hafen....jetzt nach rechts und ihr kommt nach wenigen Metern zu den seehunden....die sind echt Sehenswert...
wieder zurück zum Hafen(punkt) und statt rechts, links....nach ca. 300m kommt ein Cafe Names Louf...total genial...hier kann man, eingekuschelt in einer Wolldecke, die Seeluft bei Kakao genießen.....
mir fällt bestimmt noch mehr ein Sehr glücklich Winken
LG
Alex
_________________
Kaywan 22.06.05 11:21 uhr 2370gr. 45cm KU 30,5 in Kiel bisher 9 Ops ( 4 am Herzen) und 3 HK´s. Danke an das Kieler Team!
www.hypoplastische-herzen-deutschland.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Lara Sophie



Anmeldungsdatum: 01.12.2008
Beiträge: 4337

BeitragVerfasst am: 16.04.2010, 20:53    Titel: Antworten mit Zitat

Hier die Website mit Bilder, allerdings sind viele Räume z.B. der Fernseh und Aufenthaltsraum fürs Verwöhnfrüchstück usw. jetzt anders, neu und super schick!

http://62.53.205.187/mcd/htdocs/ronald_mcdonald_haeuser/standorte/kiel/galerie.html

GLG Steffi
_________________
Unsere Mutmachgeschichte: http://www.fontanherzen.de/index.php/fontanherzen/mut-mach-geschichten?id=38
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
sergejxxl



Anmeldungsdatum: 14.04.2010
Beiträge: 11
Wohnort: Garbsen

BeitragVerfasst am: 16.04.2010, 21:33    Titel: Antworten mit Zitat

WOW, ich glaube, dass wir jetzt gar nicht mehr hin fahren sollen Smilie
Wir wissen jetzt echt alles und haben soweit keine offenen Fragen mehr.

Danke vielmals!!!
LG
Sergej, Nadja
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kaywan



Anmeldungsdatum: 26.05.2005
Beiträge: 6451
Wohnort: Kassel

BeitragVerfasst am: 16.04.2010, 21:38    Titel: Antworten mit Zitat















Bild 1. Die Seehunde
Bild 2. die Kirche über die man auch zur Kinderklinik kann
Bild3. ein Park...direkt zwischen Uni und Altstadt
Bild 4. am Hafen (2min. Fußweg von der Uni)
_________________
Kaywan 22.06.05 11:21 uhr 2370gr. 45cm KU 30,5 in Kiel bisher 9 Ops ( 4 am Herzen) und 3 HK´s. Danke an das Kieler Team!
www.hypoplastische-herzen-deutschland.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Kaywan



Anmeldungsdatum: 26.05.2005
Beiträge: 6451
Wohnort: Kassel

BeitragVerfasst am: 16.04.2010, 21:39    Titel: Antworten mit Zitat

lach....und....wenn Du jetzt alles weißt Winken ...gefällt dir, was wir erzählen Sehr glücklich ?!
_________________
Kaywan 22.06.05 11:21 uhr 2370gr. 45cm KU 30,5 in Kiel bisher 9 Ops ( 4 am Herzen) und 3 HK´s. Danke an das Kieler Team!
www.hypoplastische-herzen-deutschland.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
NITEMARE



Anmeldungsdatum: 21.10.2006
Beiträge: 180
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 16.04.2010, 21:40    Titel: Antworten mit Zitat

flixy hat Folgendes geschrieben:
halli hallo,
als ich kann mich meinen vorschreiberinnen nur anschliessen. es wurde alles wichtige gesagt.
bei mir war es so, dass ich vier wochen vor dem errechneten termin vor ort sein sollte. felix lag beckenendlage und es wurde ein kaiserschnitt geplant. das war dann 13 tage vor dem errechneten termin. eine hebamme habe ich dann in der klinik "kennengelernt" - sie hat mich dann im rmd-haus besucht. aber ehrlich gesagt, wusste ich immer nicht so genau, was ich mit ihr besprechen sollte, da felix ja in der klinik war. aber ich habe abgepumpt - und konnte sie alles fragen.
kiel ist die absolute nummer 1 für uns.
glg maren


ich war zeitgleich mit maren da Winken bei mir lief es ähnlich ab Sehr glücklich nur das die sectio ungeplant war ^^ und kiel ist auch UNSERE ABSOLUTE NUMMER 1!
_________________
HELENA LILLY WULFF
*03.03.07
Norwood - 07.03.07 IN KIEL
HK - 18.04.07 IN KIEL
Hemi-Fontan - 04.06.07 IN KIEL
HK - 19.02.09 IN KIEL
TCPC - 17.03.09 IN KIEL!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
sergejxxl



Anmeldungsdatum: 14.04.2010
Beiträge: 11
Wohnort: Garbsen

BeitragVerfasst am: 17.04.2010, 08:22    Titel: Antworten mit Zitat

Kaywan hat Folgendes geschrieben:
lach....und....wenn Du jetzt alles weißt Winken ...gefällt dir, was wir erzählen Sehr glücklich ?!


ja klar, ich habe ja nichts negatives gehört. 99% bin ich mir sicher, dass wir unsere Tochter dort operieren lassen. Jetzt müssen wir nur klähren, ob diese Sauerstoffvorbehandlung in unserem Fall geht. Denn wenn es ungefährlich für das Baby ist, dann machen wir das auch. Vielleicht wird ja alles nachwachsen?! Ich werde mit dem Prof. von Bonner Univirsität Kontakt aufnehmen und das alles klähren.

LG
Sergej
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Barneby W.
Administrator


Anmeldungsdatum: 02.04.2008
Beiträge: 750
Wohnort: Rendsburg

BeitragVerfasst am: 17.04.2010, 08:46    Titel: Antworten mit Zitat

Hab euch eine PN geschrieben!
_________________
Joyce-Fabienne 08.01.2007 (kerngesund)
Jaimie-Haldis 08.08.2008 3950g 49cm
Norwood 08.2008 in Kiel
Glenn 09.2008
PEG-Anlage 12.2009
TCPC 01.2012
Autismus 03.2014
=Wir sind stolz auf unsere Kämpferin!=
Jaspina-Sam 06.04.2013 (offenem Ductus)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tom Theodor



Anmeldungsdatum: 10.09.2004
Beiträge: 3090
Wohnort: Niedersachsen

BeitragVerfasst am: 17.04.2010, 15:42    Titel: Antworten mit Zitat

Ach, wenn es nur so einfach wäre... Birgit hat ja (neben vielen anderen) im anderen Thread geantwortet/kommentiert. Keiner von uns würde sein Kind diesen OPs ausliefern, wenn diese Sauerstoffbehandlung einen Alternative wäre. So werdet Ihr wie wir den Weg gehen müssen, den die OPs vorgeben.
LG, Stefanie
_________________
Tom Theodor *17.10.2004, HLHS,
Fontan 07/2008 Schrittmachers 08/2008
Asperger-Autismus
Till *2002, Taddeo *2006 gesund
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    HLHS - Hypoplastisches Linksherzsyndrom Foren-Übersicht -> Kliniken Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Geschützt durch CBACK CrackerTracker
34062 abgewehrte Angriffe.

Die medizinischen Informationen dieser Site dürfen nicht als Ersatz für Beratung und/oder Behandlung
durch anerkannte Ärzte angesehen werden, noch dürfen aufgrund der Informationen eigenständig Diagnosen
gestellt oder Behandlungen begonnen oder abgesetzt werden.
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen / Spambeiträge: 86473 / 0