HLHS - Hypoplastisches Linksherzsyndrom Foren-Übersicht
HLHS - Hypoplastisches Linksherzsyndrom
Informationen und Austausch zum Thema: Hypoplastisches Linksherzsyndrom
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Foto Pinnwand   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

wer hat ne pflegestufe mit nem baby
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    HLHS - Hypoplastisches Linksherzsyndrom Foren-Übersicht -> Pflegegeld/Haushaltshilfe
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
barneybaer



Anmeldungsdatum: 27.10.2009
Beiträge: 44
Wohnort: Solingen

BeitragVerfasst am: 12.02.2010, 19:55    Titel: wer hat ne pflegestufe mit nem baby Antworten mit Zitat

hallöchen,hab da mal ne frage.wer hat hier ne pflegestufe mit nem baby bekommen???denn mir wurde gesagt das meine chancen schlecht stehen weil er noch so jung ist...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Sandra26



Anmeldungsdatum: 08.07.2005
Beiträge: 2781
Wohnort: Haltern am See

BeitragVerfasst am: 12.02.2010, 20:09    Titel: Antworten mit Zitat

Wir hatten Pflegestufe bekommen, da war Fynn 7 Monate alt.

LG Sandra
_________________
Fynn Luca geb 25.05.05 HLHS 3 OP´s in Bad Oeynhausen

www.hypoplastische-herzen-deutschland.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Barneby W.
Administrator


Anmeldungsdatum: 02.04.2008
Beiträge: 750
Wohnort: Rendsburg

BeitragVerfasst am: 12.02.2010, 20:13    Titel: Antworten mit Zitat

Bei uns war Jaimie 6 Monate alt, wir bekamen auch PF2.

Gruss Jessika
_________________
Joyce-Fabienne 08.01.2007 (kerngesund)
Jaimie-Haldis 08.08.2008 3950g 49cm
Norwood 08.2008 in Kiel
Glenn 09.2008
PEG-Anlage 12.2009
TCPC 01.2012
Autismus 03.2014
=Wir sind stolz auf unsere Kämpferin!=
Jaspina-Sam 06.04.2013 (offenem Ductus)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
YanniksMama



Anmeldungsdatum: 26.03.2009
Beiträge: 444
Wohnort: Kreis Unna

BeitragVerfasst am: 12.02.2010, 20:28    Titel: Antworten mit Zitat

Wir haben grad Pflegestufe 1 bewilligt bekommen. Yannik ist 10 Monate alt. Einfach versuchen. Man kommt schon schnell über die angegebenen Zeiten drüber. Viel Glück
_________________
Yannik *09.April 2009

Zn Fontan: 14.04.2012
Lungenhochdruck

und Emil (gesund) *10/2011
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mia-Sophie



Anmeldungsdatum: 25.02.2008
Beiträge: 231
Wohnort: 15537 Neu Zittau

BeitragVerfasst am: 12.02.2010, 20:57    Titel: Antworten mit Zitat

wir haben pflegestufe 1 bekommen da war mia 10 monate alt.
glg katrin
_________________
*23.05.08 45cm & 2375g, 30.05.08 1. OP, 09.09.08 2. OP 11.09.08 Not OP, 02.05.11 3. OP und 5 HK, alles in kiel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
barneybaer



Anmeldungsdatum: 27.10.2009
Beiträge: 44
Wohnort: Solingen

BeitragVerfasst am: 12.02.2010, 21:21    Titel: mdk Antworten mit Zitat

wollte bei euch der mdk was schriftliches sehen was wir so mit dem kind machen?bei mir nicht,hab extra 5 tage mitgeschrieben...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Lara Sophie



Anmeldungsdatum: 01.12.2008
Beiträge: 4337

BeitragVerfasst am: 12.02.2010, 21:35    Titel: Antworten mit Zitat

Wir bekamen PF 1, da war Lara 6 Monate alt, ohne schriftliches und ohne irgendwelche Vorbereitung!

GLG Steffi
_________________
Unsere Mutmachgeschichte: http://www.fontanherzen.de/index.php/fontanherzen/mut-mach-geschichten?id=38
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Tom Theodor



Anmeldungsdatum: 10.09.2004
Beiträge: 3090
Wohnort: Niedersachsen

BeitragVerfasst am: 12.02.2010, 22:14    Titel: Antworten mit Zitat

Halllo!
Wir haben PS 1 bekommen, da war Tom knapp ein Jahr als. Mit Pflegetagebuch. Und sehr sehr netter Gutachterin. Ihr Bericht ist so nett geschrieben... war süß.
Stefanie
_________________
Tom Theodor *17.10.2004, HLHS,
Fontan 07/2008 Schrittmachers 08/2008
Asperger-Autismus
Till *2002, Taddeo *2006 gesund
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
FinjaundMelvin



Anmeldungsdatum: 03.10.2009
Beiträge: 48
Wohnort: Kreis Herford

BeitragVerfasst am: 13.02.2010, 13:30    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
wir haben PS 3 seit Melvins 9. Lebensmonat. Pflegetagebuch haben wir auch geführt.

LG
Simone
_________________
Simone und Andreas,
mit Finja Melina *14.05.2001 HRHS, TGA, VSD, PS und Melvin Fabio *22.05.2004 HLHS, unterbrochener Aortenbogen, VSD und Williams-Beuren-Syndrom. Beide Kinder wurden in Bad Oeynhausen Fontankomplettiert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
YanniksMama



Anmeldungsdatum: 26.03.2009
Beiträge: 444
Wohnort: Kreis Unna

BeitragVerfasst am: 13.02.2010, 15:29    Titel: Antworten mit Zitat

wir hatten kein Pflegetagebuch.
Hat auch so gereicht.
_________________
Yannik *09.April 2009

Zn Fontan: 14.04.2012
Lungenhochdruck

und Emil (gesund) *10/2011
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
barneybaer



Anmeldungsdatum: 27.10.2009
Beiträge: 44
Wohnort: Solingen

BeitragVerfasst am: 13.02.2010, 17:44    Titel: mdk Antworten mit Zitat

grrr haben heut die ablehnung bekommen Böse
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Tom Theodor



Anmeldungsdatum: 10.09.2004
Beiträge: 3090
Wohnort: Niedersachsen

BeitragVerfasst am: 13.02.2010, 18:18    Titel: Antworten mit Zitat

Mach erstmal nix, außer Ärger... Also: Widerspruch (formlos) schriftlich einlegen und GUTACHEN anfordern. Dann Stück für Stück auseinandernehmen.
Sehr hilfreich ist die UMFANGREICHE Pflegefibel auf
www.rehakids.de

Nicht aufgeben! Wenn Ihr tatsächlich entsprechenden Mehraufwand habt, werdet Ihr die PS bekommen.
Was sind Eure Hauptpunkte?
Stefanie
_________________
Tom Theodor *17.10.2004, HLHS,
Fontan 07/2008 Schrittmachers 08/2008
Asperger-Autismus
Till *2002, Taddeo *2006 gesund
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
barneybaer



Anmeldungsdatum: 27.10.2009
Beiträge: 44
Wohnort: Solingen

BeitragVerfasst am: 13.02.2010, 19:55    Titel: Antworten mit Zitat

hab hier schon das mehrseitige gutachten aber die haben meinen mann mit in der pflege und so weiter drin obwohl wir gesagt haben das die pflege allein bei mir liegt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Tom Theodor



Anmeldungsdatum: 10.09.2004
Beiträge: 3090
Wohnort: Niedersachsen

BeitragVerfasst am: 13.02.2010, 20:29    Titel: Antworten mit Zitat

Also: Gleich widersprechen. Dass Dein Mann mitpflegt oder auch nicht hat aber keinen Einfluß auf die Gewährung der PS. Hat dann was mit Rentenansprüchen etc. zu tun.
Guck mal in die Pflegefibel bei rehakids.
Stefanie
_________________
Tom Theodor *17.10.2004, HLHS,
Fontan 07/2008 Schrittmachers 08/2008
Asperger-Autismus
Till *2002, Taddeo *2006 gesund
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Daniel



Anmeldungsdatum: 21.04.2008
Beiträge: 186
Wohnort: Ludwigshafen

BeitragVerfasst am: 14.02.2010, 18:38    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo liebe Forumsgemeinde,

also wir haben ja auch von Anfang an die Ablehnung bekommen. Bei uns war eine Med. Hilfskraft mal gerade 45 Min. da und davon hat sie mal gerade 5 Min. mit Daniel verbracht, den Rest mit mir geredet und fleissig in den Laptop getippt. Ja uns als die Ablehnung kam wollte ich auch schon akzeptieren, aber Alex hier riet mir zu einen Widerspruch und zu kämpfen und gab mir auch super Tipps. Aber brachte nichts, KK war auch Seiten des MDK. Dann schalteten wir den VDK ein und die kämpfen nun für uns, wurde aber schon ohne Gerichtsverhandlung wieder abgelehnt. Der VDK wollte dann Urteile von andern Bundesländern haben um mal zu demonstrieren wie unterschiedlich entschieden wird. Habe ich dann gesammelt, mit super Hilfe hier vom Forum.
Ja und was will ich sagen, letzte WE kam das Schreiben, bleiben bei dem Standpunkt. Und der VDK meinte sie machen nun noch mal ein Schreiben, fertig ob der Richter uns anhört aber ansonsten war es das, wir werden keinen ERfolg haben.
Und erhrlich gesagt, ich habe auch keinen Nerven mehr für dies.
Also geben wir auf den das Geld von ca. 800- 1200 EUR für ein Privatgutachten von einem Arzt haben wir nun mal nicht.

Aber ich wünschen allen anderen viel Erfolg !!!

Liebe Grüsse
Melanie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    HLHS - Hypoplastisches Linksherzsyndrom Foren-Übersicht -> Pflegegeld/Haushaltshilfe Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Geschützt durch CBACK CrackerTracker
34061 abgewehrte Angriffe.

Die medizinischen Informationen dieser Site dürfen nicht als Ersatz für Beratung und/oder Behandlung
durch anerkannte Ärzte angesehen werden, noch dürfen aufgrund der Informationen eigenständig Diagnosen
gestellt oder Behandlungen begonnen oder abgesetzt werden.
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen / Spambeiträge: 86435 / 0