HLHS - Hypoplastisches Linksherzsyndrom Foren-Übersicht
HLHS - Hypoplastisches Linksherzsyndrom
Informationen und Austausch zum Thema: Hypoplastisches Linksherzsyndrom
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Foto Pinnwand   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Angst
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    HLHS - Hypoplastisches Linksherzsyndrom Foren-Übersicht -> Diagnose HLHS - was nun?
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Tom Theodor



Anmeldungsdatum: 10.09.2004
Beiträge: 3088
Wohnort: Niedersachsen

BeitragVerfasst am: 09.01.2010, 23:51    Titel: Antworten mit Zitat

Herzlichen Glückwunsch! Drücke alle Daumen, dass es ein Zweikammerherz bleiben wird! Viel Kraft udn Mut, halte Dich am Guten fest. Stefanie, mit lieben Grüßen
_________________
Tom Theodor *17.10.2004, HLHS,
Fontan 07/2008 Schrittmachers 08/2008
Asperger-Autismus
Till *2002, Taddeo *2006 gesund
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dari



Anmeldungsdatum: 05.03.2008
Beiträge: 1855

BeitragVerfasst am: 10.01.2010, 10:33    Titel: Antworten mit Zitat

Auch von mir herzlichen Glückwunsch nachträglich. Weiterhin alles Gute und nur ungetrübte Zeit zum Kuscheln

LG Birgit
_________________
www.hypoplastische-herzen-deutschland.de / https://www.facebook.com/hypoplastischeherzendeutschland
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
manuela1975



Anmeldungsdatum: 17.07.2009
Beiträge: 336
Wohnort: Memmingen/Allgäu

BeitragVerfasst am: 10.01.2010, 21:21    Titel: Antworten mit Zitat

Auch von uns herzlichen Glückwunsch nachträglich zur Geburt.

Weiterhin alles Liebe und Gute.

Weiter so!

Lg

Manuela
_________________
Manuela mit Twins Alessandro & Herzchen Constantino *22.04.2008 (PCPC-OP am 19.09.08, TCPC am 14.12.2009)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
spilto



Anmeldungsdatum: 26.09.2009
Beiträge: 542
Wohnort: Beckum

BeitragVerfasst am: 11.01.2010, 07:00    Titel: Antworten mit Zitat

Wir möchten auch ganz, ganz herzlich zur Geburt gratulieren und drücken fest die Daumen, dass die HK-Untersuchung gut verläuft!

Alles Liebe, Meike & Stupsi
_________________
Tom *14.01.2010 3325g/53,5cm
Norwood 1 21.01.10, HK 13.04.10, Glenn 04.05.10, HK 14.11.11, TCPC 28.03.12, HSM-Implantation 25.04.12
Alles in Sankt Augustin

Paul *02.06.2013 kerngesund
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sonnenlotti



Anmeldungsdatum: 05.06.2009
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 23.01.2010, 15:51    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!

Wir sind wieder zurück aus Kiel und haben den HK gut überstanden. Es wurde nichts weiter gefunden´, das Bändchen um die Lungenschlagader sitzt noch so wie es soll und das Loch ist wohl so gut wie zu. Nun heißt es mal wieder abwarten. Es konnte mir noch keiner sagen wie es nun weiter geht da Justus paar Besonderheiten hat die ein intensives Gespräch mit allen Ärzten erfordert aber das kennen wir ja schon. Habe so oder so das Gefühl das er und sein Herzchen sich anders entwickeln als wie die sich das so gedacht haben aber keiner weiß ob das auf die dauer so ausreicht. Smilie
Naja wie gesagt wir warten ab und werden sehen.

Lg Ricarda+ Justus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Killianpubs



Anmeldungsdatum: 03.11.2005
Beiträge: 149
Wohnort: Flensburg

BeitragVerfasst am: 06.02.2010, 17:12    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Ricarda

Herzlich Willkommen auch von Killian und mir. Killian hat auch eine vorhandene linke Herzkammer die so gut sie kann mitarbeitet. Dr. Scheewe hat sie auch erhalten. Killian geht es gut damit. Er ist jetzt mittlerweile 4 Jahre alt und gesund. Er hat alles hinter sich. Wir wünschen deinem kleinen auch alles Gute und noch ganz viel Kraft.

Ein kleiner Hinweis für dich. Eine ganz ganz liebe Krankenschwester hat mir damals diesen Tipp gegeben und ich bin froh, dass ich ihn befolgt habe. Sie sagte damals zu mir. Mensch, habe bloß nicht so viel Angst um deinen Sohn. Du tust ihm keinen Gefallen. Packe ihn bloß nicht in Watte sondern behandel ihn wie einen "ganz normalen" kleinen Jungen. Das habe ich befolgt und Killian geht es richtig gut. Er ist seit September nicht mehr "krank" gewesen.

Ich glaube das die Kinder die noch beide Herzkammern besitzen, eine halt verkümmert, es irgendwie leichter haben. Ich weiß es natürlich nicht genau ist so ein Gefühl, aber ich bemerke es bei meinem Sohn.

Sei ganz lieb gegrüßt
von
Nicole und Killian
_________________
* 05.09.2005 geboren
- 22.09.2005 Norwood 1
- 10.10.2005 Aortenerweiterung
- 15.11.2005 Hemifontan
- 11.01.2008 Fontankompletierung
- 28.10.2009 Fensterschluß
Amplatzer Occluder
6 Herzkatheter
Danke an die Ärzte und Pflegepersonal
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Kaywan



Anmeldungsdatum: 26.05.2005
Beiträge: 6448
Wohnort: Kassel

BeitragVerfasst am: 06.02.2010, 23:12    Titel: Antworten mit Zitat

Halli Hallo,
@ Ricarda,
freue mich erstmalmit dir, dass der HK so top gelaufen ist.
Ihr seit in super guten Händen...gerade was die speziellen Herzchen angeht, genießt Kiel einen sehr guten Ruf!

@ Nicole,
erstmal freue ich mich auch, dass Killian sich so toll entwickelt.
nun muss ich aber mal ganz blöd fragen Mit den Augen rollen Winken
Heißt das, Killian hat kein hlhs??? Wie muss ich mir das mit der linken Kammer denn nun vorstellen? Sie macht was?
Bei allen hlhs Kids wird ja die linke (verkümmerte) Kammer ja"dran" gelassen, jedoch ohne Tätigkeit...
Würde mich über eine Zeile freuen
LG
Alex
_________________
Kaywan 22.06.05 11:21 uhr 2370gr. 45cm KU 30,5 in Kiel bisher 9 Ops ( 4 am Herzen) und 3 HK´s. Danke an das Kieler Team!
www.hypoplastische-herzen-deutschland.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    HLHS - Hypoplastisches Linksherzsyndrom Foren-Übersicht -> Diagnose HLHS - was nun? Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Geschützt durch CBACK CrackerTracker
28647 abgewehrte Angriffe.

Die medizinischen Informationen dieser Site dürfen nicht als Ersatz für Beratung und/oder Behandlung
durch anerkannte Ärzte angesehen werden, noch dürfen aufgrund der Informationen eigenständig Diagnosen
gestellt oder Behandlungen begonnen oder abgesetzt werden.
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen / Spambeiträge: 85214 / 0