HLHS - Hypoplastisches Linksherzsyndrom Foren-Übersicht
HLHS - Hypoplastisches Linksherzsyndrom
Informationen und Austausch zum Thema: Hypoplastisches Linksherzsyndrom
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Foto Pinnwand   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Hallo ich heiße Nico und bin am 23.07.2009 geboren
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    HLHS - Hypoplastisches Linksherzsyndrom Foren-Übersicht -> Diagnose HLHS - was nun?
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Dari



Anmeldungsdatum: 05.03.2008
Beiträge: 1855

BeitragVerfasst am: 18.01.2010, 13:32    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Agnes

ich wünsche deiner Kleinen alles Gute und hoffe die OP ist jetzt schon komplikationslos überstanden.

Herzliche Grüße Birgit
_________________
www.hypoplastische-herzen-deutschland.de / https://www.facebook.com/hypoplastischeherzendeutschland
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Susann



Anmeldungsdatum: 10.01.2010
Beiträge: 62
Wohnort: Johanniskirchen

BeitragVerfasst am: 19.01.2010, 12:26    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Agnes,

wie ist es Eurem Sternchen ergangen und konnte Sie diese Zyste entfernen?
Würde mich freuen, wenn Du die Zeit findest m mich auf dem laufenden zu halten!

LG Susann
_________________
Es gibt viele schwere Momente, aber die glücklichen Überwiegen enorm und jedes Lächeln meines Sohnes Nico zeigt mir, das wir die richtige Entscheidung getroffen haben! Sein Lachen macht uns sehr dankbar!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
herzchen-zwillinge



Anmeldungsdatum: 14.09.2008
Beiträge: 713
Wohnort: Nidderau

BeitragVerfasst am: 19.01.2010, 13:08    Titel: Antworten mit Zitat

auch ich denke an euch und drücke daumen!
_________________
Andrea mit

MIA (HLHS, Hemiparese rechts, taub rechts, Protein C Mangel, Epilepsie mit Abscencen) *28.05.2008

CLARA (ccTGA, VSD, Epsteinartige Anomalie d. Tricuspidalklappe) *28.05.2008

die beiden werden in Gießen behandelt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
patin2



Anmeldungsdatum: 02.08.2008
Beiträge: 44
Wohnort: geislingen steige

BeitragVerfasst am: 20.01.2010, 15:52    Titel: Antworten mit Zitat

hallo susann schön dich auch hier zu finden...grins
schick euch ganz liebe grüssle besonders eurem kleinen kämpfer der das wirklich super gemacht hat bis jetzt geniesst nun erstmal die zeit zuhaus aber so wie ich euch kennengelernt hab werdet ihr das mit sicherheit drück dich
nicole mit rasselbande
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Susann



Anmeldungsdatum: 10.01.2010
Beiträge: 62
Wohnort: Johanniskirchen

BeitragVerfasst am: 20.01.2010, 19:26    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Nicole,

wie witzig, das wir uns hier treffen! Ja, Nico gehts gut und Du weißt ja, das wir zu den Optimisten gehören, so wie Du! Wie gehts Deinem Sternchen?
Klappt die Karte übrigens?
Wie gehts Mandy, hast was von Ihr gehört?

Freu mich wieder was von Dir zu lesen/hören

LG Susann
_________________
Es gibt viele schwere Momente, aber die glücklichen Überwiegen enorm und jedes Lächeln meines Sohnes Nico zeigt mir, das wir die richtige Entscheidung getroffen haben! Sein Lachen macht uns sehr dankbar!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
patin2



Anmeldungsdatum: 02.08.2008
Beiträge: 44
Wohnort: geislingen steige

BeitragVerfasst am: 20.01.2010, 19:54    Titel: Antworten mit Zitat

ja hab vorher das gleich gedacht als ich gelesen hab das ihr auch da seid.die karte war ein super geschenk ihre freundinnen sind ganz neidig.
luca geht es super mit dem laufen klappt auch wieder fast wie vorher müssen halt no physio und so aber sonst waren untersuchungen in ordnung.mandy ist immernoch in münchen 4 monate jetzt schon wieder aber es geht ihrem kleinen wieder besser.
ganz liebe grüsse bis bald
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Susann



Anmeldungsdatum: 10.01.2010
Beiträge: 62
Wohnort: Johanniskirchen

BeitragVerfasst am: 20.01.2010, 20:16    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, Nico macht auch große Fortschritte, er greift super, ist voll interessiert, aber Brei essen geht garnicht! Mit den Augen rollen
Luca ist schon ganz Tapfer und ein richtiger Kämpfer! Grins, bin froh das die Karte so gut ankommt, wenn Du wieder was brauchst, du weißt wo du mich findest!

Drückerchen Susann
_________________
Es gibt viele schwere Momente, aber die glücklichen Überwiegen enorm und jedes Lächeln meines Sohnes Nico zeigt mir, das wir die richtige Entscheidung getroffen haben! Sein Lachen macht uns sehr dankbar!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
aga2706



Anmeldungsdatum: 30.12.2009
Beiträge: 64

BeitragVerfasst am: 20.01.2010, 23:42    Titel: Antworten mit Zitat

Also, unsere kleine hat die Op gut überstanden. Die Op hat zwar sehr lange gedauert (fast 6 Stunden) aber die Ärzte haben sowas auch noch so gut wie nie gesehen. Heute hat mir der Chirurg das so erklärt: Es war wie so ne Art zweite Gallenblase. Sie hatte also zwei Gallenblasen und beide gingen in den Darm aber von oben war keine verbindung, so das sie ihr auch die eigentliche Gallenblase rausmachen mussten. Dann war der Darm total durcheinander und den haben die Ärzte auch wieder richtig hingemacht. Diese zweite Gallenblase ist auch schon geplatzt gewesen als sie Sara aufgemacht haben so das sich Eiter aus dieser Zyste im Bauch verteilt hatte und die dort alles rausputzen mussten! Der Chirurg hat gemeint das sie noch untersuchen was das genau war, sie seinen zwar sehr vielseitig aber so was ist sehr sehr selten und in dieser Klinik kam das noch nie vor und man müsste noch einen Namen dafür finden!

Also wir haben wirklich ein ganz besonderes Baby, ein sehr seltener schwerer Herzfehler und eine sehr seltene zweite Gallenblase (Zyste oder wie auch immer).

Naja, hauptsache Sara gehts nun gut und sie hat heute auch wieder die Augen aufgemacht und immer wieder geschaut und auch angefangen selbst mit zu atmen.

Unsere kleine ist jetzt fast 4 wochen alt und hat schon die Norwood 1 hinter sich.

Liebe Grüße
Agnes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Susann



Anmeldungsdatum: 10.01.2010
Beiträge: 62
Wohnort: Johanniskirchen

BeitragVerfasst am: 21.01.2010, 01:15    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Agnes,

was für ein tolles und starkes Mädchen, selbst für eine zweite Gallenblase hat sie noch Platz in Ihrem Körper und schafft dann auch noch so souverän die OP! Ich bin sehr glücklich, das Sie das alles so positiv überstanden hat und nun drücke ich die Daumen, das sie ganz schnell wieder zu kräften kommt und der kleine Bauch gut heilt! Aber bei so tollen Eltern geht das sicher recht fix!

GLG Susann, Andy und Nicobärchen
_________________
Es gibt viele schwere Momente, aber die glücklichen Überwiegen enorm und jedes Lächeln meines Sohnes Nico zeigt mir, das wir die richtige Entscheidung getroffen haben! Sein Lachen macht uns sehr dankbar!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
aga2706



Anmeldungsdatum: 30.12.2009
Beiträge: 64

BeitragVerfasst am: 23.01.2010, 22:33    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Susann, echt lieb was du schreibst!
Dein Nico ist total der Süße wollt ich dir noch sagen Sehr glücklich

Deine Signatur ist echt schön und ich glaube ganz fest daran das eurer Nico euch noch sehr sehr sehr viele Jahre mit seinem Lachen erfreuen wird!

Unsere kleine wurde heute extubiert (oder wie man das schreibt, ihr wisst ja was ich meine) und sie macht es echt gut. Heute hat sie auch zum ersten mal von ganz alleine kaka gemacht! Mein Gott hab ich mich gefreut! Sonst haben die es immer mit Kochsalzlösung vorgespült und dann hat sie erst gemacht! Also heute hat sie ein ganz großen Schritt richtung nach hause gemacht!

Wünsch euch allen ein wunderschönes Wochenende mit euren kleinen und großen Kinds!

Liebe Grüße Agnes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Susann



Anmeldungsdatum: 10.01.2010
Beiträge: 62
Wohnort: Johanniskirchen

BeitragVerfasst am: 27.01.2010, 19:27    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Agnes,

Danke für das Kompliment Lachen

Nico erfreut uns wirklich riesig und wir freuen uns schon auf die nächsten Jahre und vorallem zu erleben, wie er jeden Tag was dazu lernt, ist ungeheuer schön!

Wie geht es Eurer Prinzessin? Sie ist ja nun ein paar Tage von Intupation weg! Und wie läuft es mit dem Kaka machen Lachen ???
Wir kennen das ja noch nicht von unserem kleinen, aber wo er zum ersten mal in sein Beutelchen gemacht hat, war das auch ein großer Augenblick! Wie witzig über was man sich so alles freuen kann!

Bleibt weiter so stark und optimistisch und wenn Ihr heute noch nicht zu hause seit, es kommt ganz sicher bald der ersehnte Tag!

Liebe Grüße an das kleine Sternchen und dem Mann

Susann
_________________
Es gibt viele schwere Momente, aber die glücklichen Überwiegen enorm und jedes Lächeln meines Sohnes Nico zeigt mir, das wir die richtige Entscheidung getroffen haben! Sein Lachen macht uns sehr dankbar!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
aga2706



Anmeldungsdatum: 30.12.2009
Beiträge: 64

BeitragVerfasst am: 27.01.2010, 22:59    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Suann,

unsere kleine Maus macht das weiterhin richtig gut. Sie hat am Anfang noch so ne Maske gekommen (nach der Extubation) die ihr das Atmen erleichtert hat. Gestern sagten die Ärzte noch das sie diese woche mal anfangen wollen die Maske immerwieder mal wegzulassen.
Gestern haben die das dann für ne kurze Zeit gemacht und sie hat das so gut gemacht das sie die Maske nicht mehr braucht Smilie Echt toll! Kaka macht sie auch schon ganz gut. Und es verschwinden immer mehr Schläuche bzw hat fast keine mehr. Sie hat zwar jetzt leichte Rytmusstörungen aber ich hoffe das sich das die nächsten Tage beruhigt! Hattet ihr die auch?

Wenn alles gut läuft und das mit den Herzrytmusstörungen aufhört kommt sie anfang nächster woche auf dir normale Station. Da freu ich mich total drauf!

Wie gehts eurem Süßen?

Grüßle
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lara Sophie



Anmeldungsdatum: 01.12.2008
Beiträge: 4337

BeitragVerfasst am: 28.01.2010, 07:17    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Agnes,


Maske weg und weniger Schläuche, dass hört sich super an! Lachen Lachen Lachen
Jetzt drück ich mal die Daumen betreffs Rhytmusstörungen! Gehört habe ich es schon öfter hier mal, aber kenn mich da nicht wirklich aus, aber ihr seid in guten Händen!

GLG Steffi
_________________
Unsere Mutmachgeschichte: http://www.fontanherzen.de/index.php/fontanherzen/mut-mach-geschichten?id=38
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Killianpubs



Anmeldungsdatum: 03.11.2005
Beiträge: 149
Wohnort: Flensburg

BeitragVerfasst am: 28.01.2010, 20:06    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo
Wir sind auch mal wieder im Forum. Wir haben ja leider vor Lauter Kindergarten, Krankengymnastik und Hippotherapie gar nicht wo uns der Kopf steht. Nein so schlimm ist das natürlich nicht. Wir arbeiten ja seit fast zwei Jahren wieder. Mein Mann Vollzeit ich zwei Stunden weniger.
Wir wünschen Euch Alles gute im Forum und für die Zukunft. Wir haben Alles hinter uns gebracht und müssen nur noch in diesem Jahr einmal nach Kiel zur HK Kontrolle. Killian ist jetzt vier Jahre alt. Dem geht es super.

Bis dann
Nicole und Killian
_________________
* 05.09.2005 geboren
- 22.09.2005 Norwood 1
- 10.10.2005 Aortenerweiterung
- 15.11.2005 Hemifontan
- 11.01.2008 Fontankompletierung
- 28.10.2009 Fensterschluß
Amplatzer Occluder
6 Herzkatheter
Danke an die Ärzte und Pflegepersonal
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Corinna75



Anmeldungsdatum: 30.08.2009
Beiträge: 286
Wohnort: Kösching/Bayern

BeitragVerfasst am: 28.01.2010, 23:21    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo susann,

du hab deine Nr. zu Hause vergessen, sonst hätte ich mich schon längst bei dir gemeldet. Kannst du mir nochmal ne PN schicken. Verlegen

Und jetzt sind wir gleich, es hat sich herausgestellt, das unsere untere Hohlvene auch in der mitte ist, was sagst du dazu... Doch der große Bruder.... Lachen Lachen

GLG Corinna
_________________
Corinna mit Sebastian *27.11.2007
PCPC am 22.02.2008
DARM am 22.07.2008
TCPC am 22.01.2010
www.herzchen-sebastian.jimdo.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    HLHS - Hypoplastisches Linksherzsyndrom Foren-Übersicht -> Diagnose HLHS - was nun? Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 2 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Geschützt durch CBACK CrackerTracker
28822 abgewehrte Angriffe.

Die medizinischen Informationen dieser Site dürfen nicht als Ersatz für Beratung und/oder Behandlung
durch anerkannte Ärzte angesehen werden, noch dürfen aufgrund der Informationen eigenständig Diagnosen
gestellt oder Behandlungen begonnen oder abgesetzt werden.
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen / Spambeiträge: 85863 / 0